Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
اسْتِكْشاف ISTIKSHAF PROGRAMME and STUDY TOUR Germany 2022©Goethe-Institut

اسْتِكْشاف ISTIKSHAF PROGRAMME and STUDY TOUR Germany 2022

Das Goethe-Institut, das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Dschidda und der SAC lancieren einen gemeinsamen Open Call für Künstler:innen aus Saudi-Arabien mit dem Ziel, die Vernetzung der künstlerischen Szenen in Saudi-Arabien und Deutschland zu stärken. Im Fokus steht künstlerische Praxis im Kontext der Arbeit von unterschiedlichen, auch marginalisierten Communities.


Das ISTIKSHAF Programm besteht aus einem (virtuellen) Bildungs- und Vernetzungsprogramm sowie einer 7-tägigen Studienreise nach Deutschland und einer Präsentation in Saudi-Arabien.



WAS WIRD GEBOTEN?


Workshops und Seminare zu folgenden Themen:

  • Empowerment und Repräsentation im Kontext künstlerischer Praxis
  • Rolle der Kunst und Kultur bei Community Building, Partizipation, in kultureller Bildung und in der Stärkung des Netzwerks
  • gemeinsame Workshops und Break-Out-Sessions digital und physisch mit Künstler:innen und kulturellen Akteur:innen aus Deutschland, die zu oben genannten Themen arbeiten

- 18.10. Erste Session
- 25.10. Zweite Session
- 1.11. Dritte Session
- 29.11. Abschlusssitzung + Bewertung



7-tägige Studienreise vom 13. bis 19. November 2022:
  • nach Berlin und Hamburg
  • Besuche und Workshops in Kultureinrichtungen und Künstler:innenateliers
  • Flug vom Wohnort nach Deutschland und Transport in Deutschland
  • Unterbringung im Hotel während der Reise
  • Frühstück und eine Mahlzeit an den Reisetagen
Voraussetzungen für die Bewerbung:
  • Interesse an den oben genannten Themen und an der Vernetzung mit der Kulturszene in Deutschland
  • Gute Englischkenntnisse
  • Verpflichtung zur Teilnahme an allen Phasen des Programms (max. 4 online Sessions, insgesamt ca. 16 Stunden), Studienreise (7 Tage, siehe oben)
  • ein kurzes (bis 160 Wörter) Motivationsschreiben: Warum sind die Themen des Programms für die eigene künstlerische Praxis relevant?

Bewerben Sie hier!
Bewerbungstermin: 26.09.2022

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen an:
info-riad@goethe.de
 

 

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Hamburg, Zentrum für internationale Kulturelle Bildung

Istikshaf 2022 is kindly supported by Herrenknecht Saudi Arabia LTD

 

Top