Generation Beziehungsunfähig (2021)

Klarabiografen, Stockholm | Film

In dieser Filmreihe zeigt das Goethe-Institut Schweden zusammen mit Kulturhuset Stadsteatern aktuelle Filme in der Regie von Franka Potente, Helena Hufnagel, Philipp Klinger und Lena Stahl. Im Fokus stehen persönliche Geschichten, gewöhnliche Ereignisse oder besondere Beziehungen zwischen Menschen unterschiedlichen Alters.

Generation Beziehungsunfähig ©Tom Trambow, Pantaleon; Warner Bros.Entertainment

Deutsch lernen

Mit Erfahrung zu Ihrem Erfolg

Sitzende Menschengruppe mit mobilen Endgeräten Foto: Getty Images

Das Goethe-Institut bringt die deutsche Sprache in die Welt. In über 90 Ländern bieten wir Deutschkurse und Deutschprüfungen an.

  • Für jeden Bedarf die passende Lösung
  • Gut aufgehoben auf jedem Niveau
  • International anerkannte Sprachzertifikate

Im Fokus

Womit wir uns beschäftigen


Neue Lernkulturen nach der Pandemie

Das Lernen hat sich durch die Krisen der vergangenen Jahre gewandelt. Oft wird der Wandel mit dem Einzug der digitalen Medien in den Unterricht gleichgesetzt. Ausschlaggebend für eine neue Kultur des Lernens ist jedoch eine Haltungsänderung, die sich sowohl auf die Rolle der Lehrkräfte als auch auf den Unterricht auswirkt.

Mit Mundschutzmaske im Klassenzimmer: Schülerinnen und Lehrerin

Foto (Detail): Andreas Arnold © picture alliance / dpa Foto (Detail): Andreas Arnold © picture alliance / dpa


Mikrokosmos Bryggargatan

Obwohl die Bryggargatan nur eine kleine Nebenstraße zur beliebten Drottninggatan ist, liegt sie dennoch „mittendrin“. Viele Menschen, die sich heute auf der Straße angesiedelt haben, sind oft weitgereist und vermitteln begeistert ihre Kultur.

Eine Straße umringt von Häusern. Dort laufen mehrere Menschen, E-Roller stehen auf dem Bürgersteig. An einer Häuserwand hängen die Fahne des Goethe-Instituts.

© Naseem Quraishi-Larsson © Naseem Quraishi-Larsson

Debatte
Vielstimmigkeit und Kanon

Kanondebatten sind für Literaturbetrieb und -wissenschaft kein ganz taufrisches Thema und doch wird aktuell wieder verstärkt gestritten, darum wessen Texte gelesen werden, welche Werke wie besprochen werden und wer sich in der Vielfalt der Leselisten und Verlagsprogramme wiederfindet und wer nicht. 

Zwei Personen sitzen auf einer Bank und lesen Bücher.

Foto: Moa Karlberg/Goethe-Institut

Bibliothek

Vielfältig. Offen für alle.

Unsere Bibliothek ist ein Ort für alle, die lesen, arbeiten, sich inspirieren lassen und Leute treffen möchten.

Öffnungszeiten

Mo-Do: 14:00 bis 17:00 Uhr
Fr : Geschlossen

Unsere Bibliothek ist ein Ort für alle, die lesen, arbeiten, sich inspirieren lassen und Leute treffen möchten. Foto: Maja Pannes

Besuchen Sie uns Goethe-Institut Schweden

Adresse

Bryggargatan 12A
111 21 Stockholm
Schweden

Kontakt

Telefon

+46 8 45912-00

Sprachkursberatung

sprache-stockholm@goethe.de

Bibliothek

bibliothek-stockholm@goethe.de

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 9:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
Freitag: 9:00-12:00 Uhr 13:00-14:30 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00-17:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 13:00 - 14:30 Uhr
Außenfasade Goethe-Institut Schweden Foto: Jean-Baptiste Beranger

Folgen Sie uns