Gram[m]ofon © Håkan Ullberg

Gram[m]ofon

Der Journalist Mats Almegård, das Goethe-Institut Schweden und das Polnische Institut in Stockholm laden innovative deutsche und polnische Künstler ein, ihre Lieblingsplatten mitzubringen – diese hören wir uns an und unterhalten uns anschließend darüber. Das Gespräch auf der Bühne handelt von der Musik auf dem Plattenspieler und davon, was diese über die Person, die sie ausgewählt hat, aussagt. Alle Gespräche werden auch als Podcast veröffentlicht.

Gram[m]ofon Blog

Zusammen mit einer Plattensammlung ist ein Plattenspieler – oder ein Gram[m]ofon – nicht nur ein Apparat, das Musik abspielt: In Kombination mit den ausgewählten Schallplatten, der musikalischen Biographie, erzählt es auch eine persönliche Geschichte über das Aufwachsen, über Lieben, Enttäuschungen, Freude, Trauer und Leidenschaft. Unsere Plattensammlung ist kurz und gut der Soundtrack unseres Lebens.

Die Reihe Gram[m]ofon hieß früher Plattenspieler und wurde im Herbst 2013 von Mats Almegård und dem Goethe-Institut Schweden lanciert.