Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Tysklandspodden
Folge 13: Dörte Hansen und Sarah Berger

Dörte Hansen und Sarah Berger
Dörte Hansen und Sarah Berger | Foto: Sven Jaax/privat

Für die folgende Ausgabe des Deutschland-Podcasts hat Mats Almegård die beiden deutschen Schriftstellerinnen Dörte Hansen und Sarah Berger interviewt, die anlässlich der Göteborger Buchmesse 2019 in Schweden zu Besuch waren.

Dörte Hansen spricht über ihren neuen Roman Mittagsstunde, über das Plattdeutsch und das Verschwinden der dünn besiedelten ländlichen Gebiete Norddeutschlands. Stellvertretend für diese Entwicklungen rückt das fiktive Dorf Brinkebüll, irgendwo in Neufriesland, wo die Autorin selbst herkommt, in die Hauptrolle ihres Romans.

Sarah Berger debütierte 2017 mit Match Deleted. Tinder Shorts, einer Sammlung von Kurztexten, in einem Genre, das die Autorin selbst erfunden hat. Sie beschreibt darin, wie wir auf der Dating-Seite "Tinder" kommunizieren und erklärt, warum die Schreibmaschine ein wichtiges Arbeitsinstrument der von Social Media faszinierten Autorin ist.

Hören Sie die Folge auf iTunes!
 


 

Top