Film „Schönefeld Boulevard“ (Sylke Enders, 102 Min., 2014)

Schönefeld Boulevard © Claudia Rorarius credofilm GmbH

31.3.2016, 18:30 Uhr

Klarabiografen, Stockholm

SERGELS TORG 3
111 57 Stockholm

Goethes filmklubb

Cindy steht kurz vor dem Abitur; sie lebt bei ihren Eltern in Berlin, ganz in der Nähe des Flughafens Schönefeld, dessen Neubau gegenüber der Planung bereits um Jahre hinterherhinkt. Auch das Leben des Mädchens ist eine langwierige Baustelle; wegen ihres Übergewichts ist Cindy wenig beliebt, durch ihren Mangel an Selbstbewusstsein hat sie den Mobbing-Attacken einiger Klassenkameradinnen wenig entgegenzusetzen – auch nicht den derben Späßen ihres zynischen Kumpels Danny. Dann aber lernt Cindy einen finnischen Bauingenieur und einen IT-Fachmann aus Korea kennen. Ihr Leben und ihre Persönlichkeit beginnen sich zu verändern.

Tickets: 40 SEK, erhältlich auf der Website von Klarabiografen oder an der Kasse von Kulturhuset Stadsteatern bzw. im Kino. Vorverkauf ab 07.03.2016. Reservierte Tickets müssen spätestens am Vortag der Vorstellung bezahlt und abgeholt werden, sonst werden sie für den Verkauf freigegeben.


 
 

Zurück