Musik Salong Pilen: Musikaliska möten

Tim Neuhaus (D) und Elias One Man Band (SE) Tim Neuhaus und Elias One Man Band, Foto: Leonard Prochazka/Petter Cohen

2.12.2016, 18.30 Uhr

Goethe-Institut Stockholm

Bryggargatan 12A
111 21 Stockholm

Die Veranstaltungsreihe Musikaliska Möten im Salong Pilen möchten zeigen, wie Musik eine Möglichkeit bietet, eine allgemein verständliche universelle Sprache zu sein und dabei Menschen über Sprachbarrieren und Landesgrenzen hinweg zu verbinden. Hier treffen sich zwei Tonkünstler, jeweils aus Deutschland und Schweden, die eine musikalische Gemeinsamkeit besitzen, an der das Publikum bei genauem Hinhören teilhaben kann. Am Ende des Sets interpretieren sich die Künstler gegenseitig.
 
Mit Tim Neuhaus kommt einer der bedeutendsten jungen Profi-Popmusiker erstmals nach Schweden. Wenn Neuhaus nicht am Schlagzeug hinter dem Sänger Clueso sitzt, schreibt und produziert er seine eigenen Stücke zusammen mit der Band The Cabinet. Derzeit ist er kurz vor der Fertigstellung seines vierten Albums, das vom renommierten Hamburger Indie-Label „Grand Hotel Van Cleef“ produziert wird.
 
Elias Åkesson gilt, seit der Veröffentlichung seines 2007 in Zusammenarbeit mit The Wizzkids entstandenen Debutalbums, als Fixstern am schwedischen Indie-Himmel. Im Jahr 2010 konnte Elias noch den Nachfolger Just do it herausbringen ehe sich die Band auflöste. Als klassisches Einmann-Orchester fand er später einen spannenden Weg seinen verspielten Stil weiterleben zu lassen. Es ist fast unmöglich still sitzen zu bleiben, wenn Elias Åkesson zu spielen beginnt!
 
 



Zurück