Ausstellung/Film Reloaded! European Values

Portrait of Erasmus of Rotterdam, National Gallery, London Foto: Hans Holbein

Ausstellung: 06.-17.05. Begleitprogramm: 15.05.2019, 16:30 bis 21:00 Uhr

Europahuset

Regeringsgatan 65
111 56 Stockholm

Im Rahmen des Projekts „Reloaded! European Values" und anlässlich der nahenden Europawahlen, zeigt EUNIC-Stockholm (European Union National Institutes for Culture), gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Schweden, die Ausstellung  „Europa – Humanisternas arv“ im Europahuset in Stockholm.

Europa – Humanisternas arv würdigt das europäische Erbe des Humanismus und stellt dabei humanistische Vordenker (Gelehrte, Schriftsteller, Künstler und  Wissenschaftler) Europas der letzten Jahrhunderte vor.  Diese  haben durch die Verbreitung ihrer Ideen einen zentralen Beitrag für die Entwicklung einer europäischen Wertegemeinschaft geleistet. Die europäischen Werte, wie eine von Geschlecht, Alter, Ethnie und Religion unabhängige Menschenwürde sowie Freiheit, Demokratie und kritisches Denken, werden in der Ausstellung besonders hervorgehoben.

Die Ausstellung Europa – Humanisternas arv präsentiert Humanisten und Humanistinnen aus insgesamt 20 europäischen Ländern.

Die vom Netzwerk EUROPA HUMANISTICA unter der Leitung der Universität Wien und der österreichischen Akademie der Wissenschaften komponierte Sammlung ist vom 6. bis zum 17. Mai 2019 (9:00 – 17:00 Uhr) im Atrium des Europahuset zu sehen. Die Die Exponate sind in schwedischer Sprache gehalten.

Am 15. Mai 2019 findet ein umfangreiches Begleitprogramm zur Ausstellung statt:
 
Programm:
16:30 Uhr: Begrüßung durch Katarina Areskoug, Leiterin der EU-Kommission in Stockholm
16:40 Uhr: Chor der Humanisten, Lesung mit Schauspielern des Dramaten im Atrium
17:00 Uhr: Europäischer Humanismus damals & heute, Paneldiskussion im Auditorium.

Teilnehmer:
Anders Bergman, Historiker und Autor Nina Burton, Essayist und Mitglied der Königlichen Schwedischen Akademie der Wissenschaften
Isak Hammar, Historiker und  Mitbegründer der humanistischen Denkfabrik HUMTANK
Moderator: Sverker Sörlin, Professor an der Königlichen Technischen Hochschule, KTH

18:00 Uhr: Empfang mit europäischen Erfrischungen und kulinarischen Überraschungen im Atrium, ausgerichtet von EUNIC-Stockholm
18:45: Filmvorführung (Auditorium)
Die Mitte von Stanlislav Mucha (Deutschland 2004, 90 min, Deutsch mit englischen Untertiteln)
 
Wann: 15. Mai 2019, 16:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Wo: Europahuset, Regeringsgatan 65, 111 56 Stockholm
Eintritt frei!
Anmeldungen bitte an: anmalan@stockholm.goethe.org
Die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Weitere Veranstaltungen zu Reloaded! European Values finden im Laufe des Jahres an verschiedenen Orten Schwedens statt.
 
 
 

Zurück