Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Aussicht Support Fund© Goethe-Institut Singapore, Design: Sziyi Tuan

Jetzt bewerben
AUSSICHT

Unterstützungsfonds für Künstler, unabhängige Kunst-Organisationen und Kulturschaffende in Singapur

AUSSICHT* ist ein neuer Unterstützungsfonds des Goethe-Instituts Singapur. Der Fonds steht in Singapur ansässigen Künstlern und Kulturschaffenden offen. Ziel ist es, diejenigen zu unterstützen, die künstlerische Innovation und Experimente mit begrenzter Finanzierung oder begrenztem Zugang zu Mitteln schätzen. Wir begrüßen jede Arbeit, die zur Vielfalt der Kunstszene Singapurs beiträgt. Bewerbungen mit Interesse an Projekten, die das Potenzial für inter- und transnationale Zusammenarbeit zeigen, werden bevorzugt.

Die bewilligten Mittel können für die eigene unabhängige künstlerische Tätigkeit der Antragsteller, für deren Weiterentwicklung oder für eine neue Kreation verwendet werden, außerdem für Forschung, kritische und diskursive kulturelle Aktivitäten oder prozessbasierte Initiativen zur Förderung des interkulturellen Dialogs und der Zusammenarbeit.

Für jeden erfolgreichen Antrag wird eine Förderung von S$ 1.000 (Min.) bis S$ 8.000 (Max.) gewährt. 

Der neue Unterstützungsfonds AUSSICHT wurde im Anschluss an den internationalen Hilfsfonds eingerichtet, dessen Zyklus vor kurzem endete.

Die Bewertung jedes Antrags erfolgt auf Grundlage der Vorgehensweise der Antragsteller*innen und der Qualität des Antrags. Die Vergabe der Mittel liegt im Ermessen des Goethe-Institut Singapur. Relevante Aspekte für die Bewertung sind unter anderem:
  • zeitgenössische Praxis
  • Kritikalität der künstlerischen oder kulturellen Arbeit
  • Projekt oder Kontext, die dem Diskurs und der (neuen) Vernetzung dienen
  • Nachhaltigkeit und langfristige Exploration und Entwicklung
  • Durchführbarkeit des Vorschlags 
  • Potenzial für inter- oder transnationale Zusammenarbeit oder Koproduktion
  • Einzelpersonen, Kollektive oder Organisationen im Kunst- und Kulturbereich
  • In den letzten zwei Jahren in Singapur gelebt und praktiziert
  • Nachgewiesener Bedarf an finanzieller Unterstützung
  • Finanzielle Verluste oder andere negative Auswirkungen aufgrund der COVID-Pandemie
  • Klares Interesse an inter- und transnationaler künstlerischer oder kultureller Zusammenarbeit
  1. Wir würden gerne mehr über Sie, Ihre Arbeit und darüber erfahren, was Sie als Künstler oder Kunstorganisation antreibt. Bitte schreiben Sie eine Erklärung über Ihre Praxis (+/- 1.000 Wörter), Ihre Absichten und langfristigen Ziele und schließlich darüber, was Sie mit den Mitteln zu erreichen hoffen. Bitte geben Sie an, was Ihr Projekt und Ihre Entwicklungspläne sind, wie sie realisiert werden sollen und welche Schritte und Fortschritte bereits gemacht wurden.
  2. Zur Unterstützung Ihres Antrags können Sie Forschungsmaterial in einer separaten Datei beifügen
  3. Lebenslauf, Biographie und/oder erweiterte Informationen über alle beteiligten Praktiker oder Partner
  4. Ein vorgeschlagener Zeitplan für die Entwicklung des Projekts
  5. Ein Beispiel für Ihre Arbeit oder Ihr Projekt sowie eine kurze Beschreibung. Sie können ein Online-Portfolio, ein Video, ein Bild oder jede Form eines Auszugs/Entwurfs bereitstellen, wenn die Arbeit noch nicht realisiert ist, aber Sie sollten etwas auswählen, das Ihrer Meinung nach Ihre Arbeit veranschaulicht.
  6. Alle Dokumente sollten in englischer Sprache eingereicht werden.

Zeitrahmen und weitere Bedingungen

Die Anträge werden geprüft und die Mittel bis November 2020 fortlaufend ausgezahlt. Eine frühzeitige Antragstellung wird empfohlen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur eine begrenzte Anzahl von Bewerbern berücksichtigt werden kann. Bitte beachten Sie, dass der Empfänger eine Vereinbarung mit dem Goethe-Institut Singapur unterzeichnen muss, um die Mittel zu erhalten.

Bitte senden Sie Ihren vollständigen Antrag per E-Mail an Valerie-Ann.Tan@goethe.de            
Wenn Sie sich für andere Förderprogramme von uns oder unseren Partnerorganisationen interessieren, finden Sie hier weitere Informationen.

Über diesen Unterstützungsfonds hinaus begrüßen wir jeden Dialog und jede mögliche zukünftige Zusammenarbeit mit Künstlern, Kunstorganisationen und Kulturschaffenden in Singapur. 

Top