Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Climate Facts

Climate Facts © Bauhaus Universität Weimar

Originaltitel: Klimafakten
Kategorie: Nonverbale und wissenschaftliche Kurzfilme
Direktor: Marcus Grysczok
Produziert von: Bauhaus Universität Weimar
Dauer: 3 minutes
Land: Germany
Jahr: 2021
Alter: Secondary School (12–16)
Sprache: Deutsch, mit englischen Untertiteln

"Klimafakten" ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Klimaforscher Prof. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und dem Medienkünstler Marcus Grysczok mit Stop-Motion-Animation von Marcus Grysczok und Soundtrack von Dirk Markham. Die moderne globale Erwärmung katapultiert uns aus dem stabilen Klima des Holozäns in unerforschte Gewässer. Die Erwärmung wird durch die Nutzung fossiler Brennstoffe und in geringerem Maße durch die Landwirtschaft und die Abholzung von Wäldern verursacht. Zu den Folgen der Erwärmung gehören häufigere und schwerwiegendere Extremereignisse wie tödliche Hitzewellen, verheerende Dürren, schwere Regenfälle mit Überschwemmungen oder heftigere tropische Wirbelstürme, ... auch ein Anstieg des Meeresspiegels aufgrund des schmelzenden Kontinentaleises und der thermischen Ausdehnung des Meerwassers. Viele Millionen Menschen leiden bereits unter diesen Klimaauswirkungen. Wir können die globale Erwärmung aufhalten, indem wir die Emission von Treibhausgasen, insbesondere von Kohlendioxid, stoppen. Aus guten Gründen haben sich fast alle Länder im Rahmen des Pariser Abkommens einstimmig darauf geeinigt, die globale Erwärmung deutlich unter der Zwei-Grad-Grenze zu halten. Wenn möglich sogar unter 1,5 Grad. Heute sind wir bereits bei 1,2 Grad Erderwärmung.

Tickets

Datum und Uhrzeit: jeden Tag vom 2. bis 11. Dezember von 10:00-17:00 Uhr; Filme werden in Dauerschleife gezeigt
Vorführungsort: Science Centre Singapore
Preis: Eintrittspreis des Science Centre; keine Voranmeldung notwendig

Top