Professional development in Singapore

Deutschlehrerausbildung

Professional Development Photo (detail): © Bernhard Ludewig

Möchten Sie sich als Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache qualifizieren? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit: Am 14. August 2017 beginnt am Goethe-Institut Singapur ein neuer Ausbildungsgang Deutsch Lehren Lernen (DLL). Die Bearbeitung der kompetenz- und praxisorientierten DLL-Module ist gleichzeitig Teil der internen Lehrerausbildung des Goethe-Instituts (Grünes Diplom). Die Ausbildung umfasst tutorierte Online-Teile, Präsenzseminare, betreute Hospitationen sowie den begleiteten Einstieg in selbstständiges Unterrichten. Der Ausbildungsgang endet im Sommer 2018.
 
Die Ausbildung basiert auf der neuen Fort- und Ausbildungsreihe vonDeutsch Lehren Lernen (DLL). Diese umfasst sechs Module, die sich sowohl für die Ausbildung von angehenden Deutschlehrkräften als auch für die Weiterbildung von bereits erfahrenen Lehrkräften eignen. Auch das Ausbildungsformat ist flexibel: Am Goethe-Institut Singapur werden die Module jeweils in einem ca. 10-wöchigen „Blended-Learning-Format“ angeboten, d.h. Präsenz- und tutorierte Online-Phasen wechseln sich ab. Flankiert wird das Programm von einer durchgehenden 10-wöchigen Hospitationsphase mit ersten Unterrichtsversuchen (je nach Vorerfahrung). 
Deutsch Lehren Lernen (DLL) rückt den Unterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Die neue Reihe des Goethe-Instituts wurde speziell für Lehrerinnen und Lehrer von Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache entwickelt. DLL dient der praxisnahen Qualifizierung dieser Lehrkräfte weltweit – sei es im Primarbereich, in der Sekundarstufe oder in der Erwachsenenbildung.

Das grundlegend neue Element von DLL ist das Praxiserkundungsprojekt, das sogenannte PEP. Jedes Modul schließt mit einem PEP ab, das die Teilnehmenden in einer Tandem- oder Tridemgruppe im Unterricht durchführen und dokumentieren. Die Durchführung und schlüssige Dokumentation des Praxiserkundungsprojektes sowie die Online-Bearbeitung von mindestens 75 % der Aufgaben des jeweiligen Moduls sind die Voraussetzung für den Erhalt einer Qualifizierten Teilnahmebestätigung für das Modul.
 
Teilnahmebestätigungen von absolvierten DLL-Einheiten können von Fortbildungsinstitutionen im In- und Ausland anerkannt werden.
Das innovative Konzept von Deutsch Lehren Lernen (DLL) wurde mit Blick auf das tägliche Handeln und die an eine Lehrkraft im Klassenzimmer gestellten Herausforderungen entwickelt. Traditionelle Themen wie die Vermittlung der Fertigkeiten, von Grammatik und Wortschatz, Phonetik, Literatur, Sozialformen etc. werden in ein kompetenz- und praxisorientiertes Konzept von Fortbildung integriert.
 
Mithilfe von Unterrichtsmitschnitten und durch die Durchführung von Praxiserkundungsprojekten (PEPs) können Lehrkräfte ihre bereits vorhandenen Kompetenzen reflektieren und aktualisieren und die neuen Erkenntnisse in ihrem Unterricht anwenden. Darüber hinaus bietet die gemeinsame Fortbildung mit anderen Lehrkräften im Rahmen von DLL die Möglichkeit zum direkten Austausch über den Unterricht mit motivierten Kollegen.
 
Jede DLL-Einheit erscheint in Buchform mit beigefügter DVD im Klett-Langenscheidt-Verlag, kann aber auch online und interaktiv auf der Lernplattform des Goethe-Instituts bearbeitet werden. Damit bietet DLL den Lehrkräften größtmögliche Flexibilität bei der individuellen Ausgestaltung ihrer Fort- bzw. Weiterbildung.
 
Sowohl die Goethe-Institute im Ausland als auch die Zentrale des Goethe-Instituts bieten tutorierte Online-Kurse oder Online-Kurse in Kombination mit Präsenzen zu einzelnen Einheiten an. Der Abschluss ist eine Teilnahmebestätigung des jeweiligen Goethe-Instituts. Damit ist DLL auch flexibel in der Hinsicht, dass die Teilnehmenden nicht alle Module an ein- und demselben Ort machen müssen, sondern diese auch an anderen Goethe-Instituten oder als reine Online-Fortbildung über die Zentrale des Goethe-Instituts durchführen können.
Die Bearbeitung von der Einheiten DLL 1 bis 6 wird innerhalb der internen Ausbildung des Goethe-Instituts zum Grünen Diplom für Lehrende an Goethe-Instituten im Ausland anerkannt.
Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Hochschulabschluss und die nachgewiesene deutsche Sprachkompetenz auf dem Niveau B2.
Das Goethe-Institut Singapur bietet die 6 Module von DLL einzeln jeweils zum Preis von 1500 S$ an.
 
Dieser Preis umfasst die Bereitstellung der DLL-Materialien, die Tutorierung der online durchgeführten Teile, mehrere Präsenzseminare, betreute Hospitationsstunden plus Lehrversuche sowie die Begleitung des Einstiegs in die Praxis eigenen Unterrichtens.

Ab dem erfolgreichen Bestehen von durchschnittlich 3 Modulen ist es auch möglich, eine erste Lehrprobe abzulegen und mit der Arbeit als selbstständige Lehrkraft anzufangen. Nachdem alle 6 DLL-Module sowie einige weitere praktische Bausteine und ein Abschlusstest absolviert worden sind, gibt es eine zweite Lehrprobe, deren Bestehen den Erwerb des Grünen Diploms bedeutet.
Seminarangebot Datum
   
DLL 6  
DLL 6 Online-Bearbeitung 14.08.–13.10.2017
Präsenzseminar zu DLL 6 29.08.–31.08.2017
Hospitationszeitraum 03.08.–11.10.2017
(Term 4/2017)
PEP-Seminar (Präsenz) 13.09.2017 
PEP-Präsentation (Präsenz) 11.10.2017
PEP-Dokumentation (Einreichung) 20.10.2017
DLL 4 Termine ohne Gewähr
DLL 4 Online-Bearbeitung 16.10.–15.12.2017
Präsenzseminar zu DLL 4 24.10.–26.10.2017
Hospitationszeitraum 12.10.–20.12.2017
(Term 5/2017)
PEP-Seminar (Präsenz) 08.11.2017 
PEP-Präsentation (Präsenz)  11.12.2017
PEP-Dokumentation (Einreichung) 24.12.2017
DLL 5 Termine ohne Gewähr
DLL 5 Online-Bearbeitung 08.01.–09.03.2018
Präsenzseminar zu DLL 5 16.01.–18.01.2018
Hospitationszeitraum 04.01.–14.03.2018
(Term 1/2018)
PEP-Seminar (Präsenz) 01.02.2018 
PEP-Präsentation (Präsenz) 14.03.2018
PEP-Dokumentation (Einreichung) 31.03.2018
DLL 3 Termine ohne Gewähr
DLL 3 Online-Bearbeitung 09.04.–01.06.2018
Präsenzseminar zu DLL 3 17.04.–19.04.2018
Hospitationszeitraum 15.03.–23.05.2018
(Term 2/2018)
PEP-Seminar (Präsenz) 10.05.2018  
PEP-Präsentation (Präsenz) 06.06.2018
PEP-Dokumentation (Einreichung) 20.06.2018
DLL 2 Termine ohne Gewähr
DLL 2 Online-Bearbeitung 20.08.–19.10.2018
Präsenzseminar zu DLL 2 29.08.–31.08.2018
Hospitationszeitraum 02.08.–10.10.2018
(Term 4/2018)
PEP-Seminar (Präsenz) 05.09.2018
PEP-Präsentation (Präsenz) 17.10.2018
PEP-Dokumentation (Einreichung) 25.10.2018
DLL 1 Termine ohne Gewähr
DLL 1 Online-Bearbeitung 22.10.–14.12.2018
Präsenzseminar zu DLL 1 30.10.–01.11.2018
Hospitationszeitraum 11.10.–19.12.2018
(Term 5/2018)
PEP-Seminar (Präsenz) 07.11.2018
PEP-Präsentation (Präsenz) 12.12.2018
PEP-Dokumentation (Einreichung) 24.12.2018
   
Abschluss: DLL-Wissenstest ca. Ende Februar 2019 
1 Unterrichtseinheit (UE): 45 min  Zeitaufwand pro Woche 
Präsenzseminar zur Einführung ins DLL-Programm bzw. die
Arbeitsweise sowie das jeweilige Modul
3 x 4 Unterrichtseinheiten
Online-Bearbeitung DLL-Modul in 8 bis 10 Wochen  Lesezeit ca. 3 Std.,
Aufgaben ca. 3 Std.
Hospitationen/Teamteaching/1. Lehrversuch:
8 Wochen fortlaufend in einer Klasse,
davon 4 x Micro-Teaching + 1 Lehrversuch
3 Std. Hospitation/Unterricht +
Vorbereitungszeit
PEP–Seminar 4 UE
PEP-Durchführung und Präsentation 1x pro Gruppe
Vorbereitung in Tandems/Tridems 4 Std.
Dokumentation des jeweiligen PEP 4 Std.