Die Idee des Guten bei Kant und Hegel

Konferenz „Idea of Good“ © Universität Leipzig/Philosophische Fakultät Ljubljana/FAGI/GILJ

Di, 17.05.2022 -
Do, 19.05.2022

Goethe-Institut Ljubljana

Internationale philosophische Konferenz „Idea of Good“

Die Philosophische Fakultät der Universität Ljubljana organisiert in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig, dem Forschungskolleg für Analytischen Deutschen Idealismus der Universität Leipzig (FAGI) und dem Goethe-Institut Ljubljana die dreitägige Konferenz Die Idee des Guten bei Kant und Hegel, die im Veranstaltungsraum des Goethe-Instituts Ljubljana (Mirje 12) zwischen dem 17. und 19. Mai 2022, jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr, stattfinden wird.

Die Konferenz ist Teil der internationalen Konferenz  „Idea of Good“, die von Prof. Dr. Zdravko Kobe von der Philosophischen Fakultät Ljubljana und vom Prof. Dr. Sebastian Rödl von der Universität Leipzig veranstaltet wird.

Teilnehmende:
  • Michael Frey (Universität Leipzig)
  • Florian Ganzinger (Universität Leipzig)
  • Martin Hergouth (Universität Ljubljana)
  • Bojana Jovićević (Universität Ljubljana)
  • Zdravko Kobe (Universität Ljubljana)
  • Armando Manchisi (Universität Padua)
  • Marcus Quent (Universität d. Künste Berlin)
  • Giulia La Rocca (Universität Ljubljana/Universität Padua)
  • Sebastian Rödl (Universität Leipzig)
  • Goran Vranešević (Universität Ljubljana)
  • Anna-Lena Weyand (Universität Leipzig)
Konferenzprogramm

Die Besucheranzahl ist begrenzt, weshalb wir Sie bitten, rechtzeitig, d.h. vor Beginn der Vorträge, am Veranstaltungsort (Mirje 12, Veranstaltungsrau, des Goethe-Instituts Ljubljana) einzutreffen. Sobald die Plätze für externe Besucher belegt sind, können wir Ihren Besuch nicht garantieren.

Zurück