inszenierte Lesung Wolfram Lotz: Mode und Wirklichkeit

Mode und Wirklichkeit © dogmadivadlo

Fr, 13.09.2019

Trenčín

Kultúrny dom Záblatie
Záblatská 27/2
Trenčín

inszenierte Lesung im Rahmen des Festivals "Sám na javisku 2019"

Eine inszenierte Lesung des komödiantischen Melodramas des mehrfach ausgezeichneten deutschen Dramatikers Wolfram LOTZ (1981), dessen Texte die Vorstellung dessen, was ein Theaterstück ist, umstürzen.
 
Der Modemacher Rudolph Moshammer ist tot. Er weiß, dass er tot ist. Und trotzdem hört er nicht auf zu reden: 
Über sich selbst,  über sein Äußeres, über Schnurbärte, über rote Kleider, über das fehlende Verständnis von Fischreihern und Forellen untereinander, über die Kanalisation, über Pfirsiche – aber vor allem kann er nicht aufhören, sich über Mode zu äußern. Und über die Unmöglichkeit mit ihrer Hilfe den Themen, die wirklich wichtig sind, Ausdruck zu verleihen...

Autor: Wolfram Lotz
Übersetzung: Petra Machatá
Konzept: Kamil Bystrický, Tomáš Plánka
Darstellung: Tomáš Plánka
Produktion: Kolomaž (Gemeinschaft für moderne Kunst)
Slowakische Premiere: 27.10. 2018  Club Lúč in Trenčin
 
- im Rahmen des Festivals "Sám na javisku 2019"
 

Zurück