Debattierwettbewerb Jugend debattiert International

JDI Halbfinale Slowenien 2019 Foto: Anže Vrabl © Goethe-Institut Ljubljana

Do, 02.04.2020

Goethe-Institut Ljubljana

Mirje 12
1000 LJubljana

Landeshalbfinale

Im Landeshalbfinale treffen die acht besten Teilnehmerinnen oder Teilnehmer, die sich im Rahmen der Schulwettbewerbe in Slowenien qualifiziert haben, aufeinander. Durch die Teilnahme an einem Siegertraining  werden sie intensiv auf den großen Finalwettbewerb auf Landesebene vorbereitet. Die vier Siegerinnen oder Sieger aus dem Halbfinale ziehen schließlich ins Landesfinale ein und kämpfen als beste Debattantinnen und Debattanten ihres Landes um den Einzug ins Internationale Finale (Herbst 2020).

Grundregeln einer Debatte

Debattiert wird in deutscher Sprache zu vier Personen. Jede teilnehmende Person hat zu Beginn zwei Minuten Redezeit. Anschließend folgen zwölf Minuten freie Aussprache. Für das Schlusswort steht allen Teilnehmenden nochmals eine Minute zur Verfügung, in der sie ihre Meinung im Lichte der Debatte auch ändern dürfen. Bewertet wird nach verschiedenen Kriterien:
  • Sachkenntnis
  • Ausdrucksvermögen
  • Überzeugungskraft 
  • Gesprächsfähigkeit
Sprachkenntnisse werden nicht gesondert bewertet. Die Jurorinnen und Juroren geben allen Teilnehmenden mit der Bewertung Tipps und Hinweise zur Verbesserung ihrer Leistungen.
 

Zurück