Sudan Film Factory
Die Filme

Ob es um Josephina geht, die den Norden des Sudan gen Süden verlässt oder eine Gruppe von Mechanikern, die sich nachts in eine Jazzband verwandeln. Tauchen Sie in ganz unterschiedliche Welten ein, die die Filme der Sudan Film Factory erzählen und nachzeichnen.

Blue Stars

2011 von der Sudan Film Factory des Goethe-Instituts produziert, begleitet Blue Stars die Mitgliedern der legendären Blue Stars Band auf den Straßen Khartums und zu ihren Auftritten.
Regie: Alsadig Ahmed

Josephina

2011 von der Sudan Film Factory des Goethe-Instituts produziert, erzählt Josephina die Geschichte einer jungen Studentin, die nach der Teilung des Sudan im Juli 2011 auf der Suche nach ihrer Identität ist.
Regie: Ahmed Mahmoud & Ebrahim Izzeldin

Nemra 12

2011 von der Sudan Film Factory des Goethe-Instituts produziert, portraitiert 0132 No. 12 einen Fußballfan, der die Massen in Khartoum zum Jubeln bringt.
Regie: Mosaab Fadul

Nomads

Nomads ist eine musikalischer Dokumentarfilm, der 2012 von der Sudan Film Factory des Goethe-Instituts produziert wurde. Er erzählt die Geschichte einer Gruppe von Freunden, die als Mechaniker in Khartum arbeiten. Sie haben sich den Traum erhalten Musik zu machen und folgen dieser Leidenschaft seit Jahren ohne jemals aufzugeben. Ihre Musik spielen sie für diejenigen, die zuhören wollen. Nomads zeigt den Mut, die Kreativität und Ausdauer dieser außergewöhnlichen Untergrundkünstler.
Regie: Mohamad Hanafi

Son of Light

Son of Light ist eine Produktion der Sudan Film Factory des Goethe-Institut's aus dem Jahr 2011 und zeichnet das Portrait des Künstlers Essam Abdel Hafiz.
Regie: Nada Hafiez