Booktalk, Filmvorführung und DJ The World at Your Back

The World at Your Back © Library House

27. Juli 2019

Whiteline

Silom Soi 8
BTS: Saladaeng Station, MRT: Silom Station

Book ● Talk ● Doc Film

„Thomas Melle leidet seit vielen Jahren an der manisch-depressiven Erkrankung, auch bipolare Störung genannt. […] Die fesselnde Chronik eines zerrissenen Lebens, ein autobiografisch radikales Werk von höchster literarischer Kraft.“

Nehmen Sie an unserer Buchvorstellung der thailändischen Übersetzung von „Die Welt im Rücken“ teil.

Programmübersicht:

18.00 Uhr   Einlass

18.30 Uhr 
  • Begrüßung von Frau Maren Niemeyer, Direktorin des Goethe-Institut Thailand.
  • Buchgespräch mit Dujdao Vadhanapakorn, Intira Charoenpura und Uthis Haemamool. Das Gespräch wird von Katanyu Swangsri auf Thai moderiert. Die Übersetzerin Dr. Anchalee Topeongpong und die Verlegerin Rangsima Tansakul werden ebenfalls an der Diskussion teilnehmen.
20.00 Uhr 
  • Filmvorstellung durch Herrn Norihiko Yoshioka, Generaldirektor der Japan Foundation, Bangkok
  • Filmvorführung von Kusama: Infinity (80 Min. / US / 2018 / Regie: Heather Lenz/ Englisch mit thailändischen Untertiteln)
21.30 Uhr bis spät
  •  Pre-party mit Live-DJ

Thomas Melles Roman Die Welt im Rücken war das erste Buch, das für das Merck Social Translating Project ausgewählt wurde, das 2017 begann. Die thailändische Ausgabe wurde von Dr. Anchalee Topeongpong übersetzt und vom Library Hous Publishing veröffentlicht.

Veranstaltungspartner: Library House Publishing, The Japan Foundation, Bangkok, Documentary Club Thailand und Whiteline

Unsere Gäste
 
Die Multitalentkünstlerin, Theaterregisseurin und Schauspielerin Dujdao Vadhanapakorn ist nicht nur für ihre außergewöhnlichen Leistungen bekannt. Als Psychotherapeutin bei Tanzbewegungen moderiert sie außerdem den Podcast-Kanal „RU OK“, der sich mit menschlichen Verhaltensweisen und psychischen Problemen befasst.
 
Die berühmte Schauspielerin, Moderatorin, Buchautorin und leidenschaftliche Leserin Intira „Sai“ Charoenpura ist eine von vielen, die an Depressionen gelitten haben. Aber sie ist eine von wenigen, die offen über ihre Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen spricht und diese mitteilt.
 
Der S.E.A.Write Preisträger Uthis Haemamool ist einer der am meisten diskutierten Autoren der zeitgenössischen thailändischen Literatur. Er teilt einige Ähnlichkeiten mit Thomas Melle, insbesondere in der Komplexität ihrer Erzählungen, Emotionen und Kämpfe mit Depressionen.
 
Unser Moderator Katanyu Swangsri ist in vielen Bereichen erfahren. Er war Schriftsteller, bevor er seinen Weg als Stand-up-Comedy-Darsteller antrat, den Beruf, den er sich immer gewünscht hatte. Er wird die Diskussion während der Buchvorstellung leiten und sicherstellen, dass jeder Spaß hat.
 

Kusama: Infinity

80 Min. / US / 2018 / Regie: Heather Lenz / Englisch mit thailändischen Untertiteln

KUSAMA Princess of Polka Dots erkundet den Lebensweg der Künstlerin Yayoi Kusama von einer konservativen Kindheit in Japan zu ihren Ruhm in den USA in den 1960er Jahren (wo sie mit Andy Warhol um die Aufmerksamheit der Presse konkurrierte) und schließt mit dem internationalen Ruhm, den sie endlich in der Kunstwelt erlangt hat. Jetzt in ihren Achtzigern verbringt Kusama die letzten 30 Jahre in einer psychiatrischen Einrichtung in Japan.

 Documentary Club Thailand

Zurück