Film-Vorführung Vor der Morgenröte

Heidi © X-Filme Creative Poo

7. April 2019 um 13:00 Uhr

Thai Film Archive, Salaya

Regie: Maria Schrader
Land:Deutschland, Österreich, Frankreich 2016
Länge: 100 Minuten
Drama 0+


„Vor der Morgenröte“ zeigt Ausschnitte aus dem Leben Stefan Zweigs. In Österreich geboren, begann Stefan Zweig früh seine Schriftstellerkarriere und war wenig später als jüdischer Intellektueller bekannt. Doch mit der Machtergreifung der Nazis in Deutschland, verließ Stefan Zweig am Höhepunkt seiner Karriere seine Heimat. Die Flucht führte ihn an verschiedene Orte. So musste er sich in den USA, Argentinien und Brasilien immer wieder neuen kulturellen Herausforderungen stellen, auch wenn er überall mit viel Herzlichkeit und Gastfreundschaft empfangen wurde. Die politische Lage in Deutschland quält ihn täglich und er findet keine Ruhe. Stefan Zweig wird melancholisch und gerät immer wieder in Depressionen. Das Ausmaß seiner Verzweiflung wird deutlich, als er sich 1942 in Brasilien das Leben nimmt.

Zurück