Aufruf für Projekte Buahaus © surface collective

100 Jahre Bauhaus: eine Philosophie und Lebenseinstellung

(Das?) Bauhaus, 1919 in Weimar gegründet, ist eine spezielle und multidisziplinäre Schule, die Architektur, Städtebau, die Bildenden Künste, Fotografie und Kunsthandwerk vereint.
Durch seine avantgardistischen Ideen und einer “Ökonomie der Mittel”, zielt Bauhaus darauf ab, die Bildung zu reformieren und stattdessen eine innovative Pädagogik vorzuschlagen, die sich für die Dekompartmentalisierung und Demokratisierung aller künstlerischen Praktiken einsetzt. Die Folgen dieser modernen Utopie sind heute noch stark in unserer visuellen Wahrnehmung spürbar.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Bauhauses, organisiert das Goethe-Institut Tunesien eine Ausstellung, eine Konferenz und eine Reihe von Filmvorführungen (Ende Oktober und durchgehend in November 2019), um die Auswirkungen dieser Bewegung auf unser tägliches Leben zu schildern.
 
Basierend auf den von Walter Gropius geprägten Begriff, "Kunst und Technik, eine neue Einheit”, wird dieser Projektaufruf in 3 Teile gegliedert:
 
- Formen und Linien: Skulpturen, Möbel, Objekte, Architektur
- Farben und Kontraste: Malerei, Textilien, Glas, Kostüme
- Komposition, Bearbeitung und Texte: Grafikdesign, Fotografie, Video


Mit dieser Ausschreibung ermutigen wir junge Künstler*innen und Kunststudent*innen, kreative Projekte (diese können auch unvollständige Erkundungs- und Forschungsprozesse sein) vorzuschlagen, die Bezug auf die kreative Utopie und Gesamtkunst des Bauhauses nehmen. Jede Arbeit muss von einem kurzen Text begleitet werden, der erklärt inwiefern sich diese mit der BAUHAUS Philosophie auseinandersetzt.

Ausgewählte Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit ihre Projekte im Rahmen einer multidisziplinären Ausstellung zu präsentieren und werden dazu ermutigt bei der Planung und Organisation der Ausstellung mitzuwirken. 
 
Wenn Sie von diesem Konzept begeistert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbung und eine Präsentation Ihres Projektes bis 15. September 2019 an folgende Emailadresse: culture2-tunis@goethe.de

 Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.