Rencontres Patrimoini teaser © Nicolas Turki & Valentin Szejnman

Rencontres Patrimoini

Im Rahmen seines Kulturprogramms startete das Goethe-Institut Tunis in Zusammenarbeit mit dem tunesischen Verband "Édifices et Mémoires" 2018 das Projekt "Patrimoini".

Das Projekt "Patrimoini" zielt darauf ab, das tunesische Erbe durch eine Reihe von Begegnungen, die darauf abzielen, das Bewusstsein der Bürger für den Wert ihres Erbes zu schärfen, durch kreative und innovative kulturelle Aktivitäten, die vergessene Orte wiederbeleben.

Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe, die 2018 im Casino de Hammam-Lif stattfand, wenden wir uns in diesem Jahr dem Hôtel du Lac in der Innenstadt von Tunis zu, einem Gebäude, das weltweit für seinen ikonischen Stil bekannt ist, der aus der brutalen Bewegung der Architektur geboren wurde.

Édifices & Mémoires

Édifices & Mémoires ist ein gemeinnütziger Verein nach tunesischem Recht, der am 31. Dezember 2014 gegründet wurde und sich für die Wiederaneignung und Aufwertung des tunesischen Architekturerbes einsetzt.
Édifices & Mémoires ist eine Vermittlungsorganisation zwischen wissenschaftlicher Forschung und Bürgeraktion. Der Verband bietet einerseits ein multidisziplinäres Forschungsfeld, indem er seine kostenlose Datenbank mit Fotos, Umfragen, Karten.... zur Verfügung stellt. Andererseits will er einen Treffpunkt schaffen, der allen Bürgern offen steht, die für das tunesische Architekturerbe und seine Entwicklung sensibel sind. In diesem Zusammenhang werden die Patrimoini-Treffen in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Tunis organisiert.
Um seine Ziele zu erreichen, konzentriert sich der Verband auf drei Bereiche:
AXIS 1: Identifizierung von Kulturerbe-Gebäuden auf tunesischem Gebiet, um eine globale Reflexion über die Aufwertung und Entwicklung des Kulturerbes einzuleiten.
ACHSE 2: Entwicklung von Pilotprojekten zur Rehabilitation unter Berücksichtigung der derzeitigen Zwänge, die mit dem wirtschaftlichen und sozialen Kontext verbunden sind.
AXIS 3: Stellt seine Ressourcen staatlichen und privaten Organisationen zur Verfügung, um eine kontextualisierte Reflexion über die Vorschriften für das architektonische Erbe Tunesiens durchzuführen.