Projektkoordinatorin/eines Projektkoordinators in der Bildungskooperation Deutsch

Projektkoordinatorin/eines Projektkoordinators in der Bildungskooperation Deutsch


Das Goethe-Institut e.V. ist eine Mittlerorganisation der Bundesrepublik Deutschland, deren Ziele die Förderung der deutschen Sprache im Ausland, die Pflege der internationalen kulturellen Zusammenarbeit und die Vermittlung eines umfassenden Deutschlandbildes durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben sind.

Am Goethe-Institut Tunis ist die Tätigkeit einer
 
Projektkoordinatorin/eines Projektkoordinators in der Bildungskooperation Deutsch
 
mit einem Beschäftigungsumfang von 75% zu besetzen.
 
Wir suchen zum 15.11-2020. befristet bis zum 31.10.2021 eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in zur Verstärkung unseres Teams für das Projekt Vorintegrationsprojekt AMIF im Rahmen der Bildungskooperation Deutsch mit der Option der Verlängerung.
 
Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  1. Konzeption und Durchführung von Maßnahmen im Bereich der Vorintegration zur Vorbereitung auf das Alltags- und Berufsleben in Deutschland.
  2. die gesamte Koordination des Projekts
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Projekten in Abstimmung mit der Leiterin der Sprachabteilung /mit den zuständigen Projektleitermitarbeiter*innen
  • Administrative Aufgaben im Zusammenhang mit der Projektabwicklung
  • Berichtswesen
  • Finanzmanagement im Projekt (Budgetkontrolle, Controlling, Abrechnungswesen, Vertragsgestaltung u. ä.
  • Koordination von Evaluationen
  • Mitgestaltung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anforderungsprofil:
 
  • Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium 
  • Erfahrung im Bildungswesen 
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Fortbildung 
  • Sehr gute IT-Kenntnisse (Excel, Word, Outlook)
  • Muttersprachliche Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Französischkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Arabischkenntnisse von Vorteil
  • Hohe Kommunikationskompetenz und hohe Organisationsfähigkeit
  • Redaktionstalent
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität 
 
Die Vergütung richtet sich nach dem aktuellen Schema für Honorare am Goethe-Institut Tunis.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und den üblichen Unterlagen bis 06.11.2020 per E-Mail an: amel.said@goethe.de