Ausstellung « Unbekannte Saite, Fragment I » von Fatma Ben Aissa

corde inconnue © Moez Akkari

Do, 02.12.2021 -
Do, 16.12.2021

16:00 - 21:00

Atelier Y

Fotografische Serie und Video-Installation

Das Goethe-Institut Tunis organisiert eine Ausstellung der tunesischen Künstlerin Fatma Ben Aissa unter dem Titel « Unbekannte Saite, Fragment I ». Die Schau ist Teil des dritten Zyklus im Filmklub-Programm « Psynéma » zum Thema mentale Gesundheit.

Die Vernissage findet am Donnerstag, 2. Dezember 2021, von 16 bis 21 Uhr im Atelier Y, Rue Moussa Ibn Nousaier Nr. 10, in La Marsa statt.

Der Ort wird unter Google Maps unter angezeigt.

Die Ausstellung wird bis zum 16. Dezember 2021 zu sehen sein. Reservierung ist unter dem folgenden Link erforderlich.

« Ich glaube, dass ich sie gesehen habe. Sie schwebte um mich herum. Wie eine Alge, die von der Strömung mitgenommen wird.
Ich glaube, dass ich etwas gespürt habe. Ihre Präsenz hat mich getröstet.
Ich kann ihr Ja sagen, wann ich möchte.
Ich habe die Kontrolle über einen Teil meines Lebens, über ihr Ende.
Ich glaube, dass ich sie gesehen habe. Ich weiß, dass ich sie schon vorher gesehen habe.
Sie war dieses Mal für mich da. Wie viele Male zuvor ? Nimmst Du mich mit Dir mit? »

Auszug aus einem Text von Bochra Triki

* Maskenpflicht und Bescheinigung über vollständige Impfung. 


 

Zurück