Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Oskar Schlemmer
Yaren Öner

  Yaren Öner © Ilyas Hayta

Oskar Schlemmer (Maler, Bildhauer, Bühnenbildner) kam 1925 an das Bauhaus nach Dessau, wo er die Bauhausbühne als eigenständige Abteilung leitete. Er verfasste den grundlegenden Artikel Mensch und Kunstfigur, in welchem er den Anspruch allgemeingültiger Typisierung mittels Maskierung und Kostümierung formulierte. In seinen Dessauer Jahren entstanden auch seine zukunftsweisenden Bauhaustänze.
Eine Neuauflage des Triadischen Balletts mit Orgelmusik von Hindemith erfolgte ab 1926 in mehreren deutschen Städten.

Ab April 1928 übernahm er umfangreiche Lehrverpflichtungen am Bauhaus. Neben Zeichenunterricht und Bühnetheorie etablierte Schlemmer das Unterrichtsfach „Der Mensch“, das sich an zeichnerisch-formalen, biologischen und philosophischen Inhalten versuchte.
 

Top