Istanbul

DIE "FLIEGENDE BIBLIOTHEK", DIE IN MARDIN ZU FLIEGEN BEGANN, LANDET IN ISTANBUL!

Die "Fliegende Bibliothek" feierte am 26. Dezember 2016 ihre Eröffnung in Istanbul. Sie wird in Sultanbeyli fortgeführt in Kooperation mit dem Verein „YUVA-Derneği“, der in den Bereichen Bildung, Menschenrechte und Naturschutz aktiv ist, sowie der Stadtverwaltung Sultanbeyli, dem Verein  „Mülteci Derneği“ und internationalen Freiwilligenhelfern.

In der "Fliegenden Bibliothek" nehmen die Kinder teil an arabisch-türkischen Kreativ-Leseveranstaltungen, sowie an handwerklichen und malerischen Workshops, am Theaterunterricht und an wöchentlichen pädagogischen Filmvorführungen. Die Kinder, an diesem Programmen teilnehmen, werden sich nicht nur selber im Clowns-Kostüm ausgelassen amüsieren, sondern auch ihre Altersgenossen zum Lachen bringen. In der "Fliegenden Bibliothek" werden zahlreichen Kindern und Jugendlichen in ihren jeweiligen Stadtteilen fünf Tage die Woche Kreative Lesestunden, Gruppen- und Tischspiele, Zirkusworkshops sowie anderweitige sportliche Aktivitäten angeboten, die von professionellen und freiwilligen Erziehern angeleitet werden.


(Türkisch, mit deutschen und arabischen Untertiteln)

"Die Fliegende Bibliothek" ist ein Projekt des Goethe-Instituts und wird gefördert durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland.
 

  • Istanbul (6) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (7) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (8) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (9) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (1) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (2) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (3) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (4) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (5) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel
  • Istanbul (10) © Goethe-Institut Istanbul / Enis Yücel