László Moholy-Nagy
Filiz Özbengi

  Filiz Özbengi © Ilyas Hayta

László Moholy-Nagy (Maler, Fotograf, Typograf, Bühnenbildner) wurde 1923 als Nachfolger von Johannes Itten Formmeister der Metallwerkstatt und Leiter des Vorkurses am Bauhaus in Weimar. Er lehrte dort und später in Dessau bis 1928. Moholy-Nagy war einer der bedeutendsten Lehrer am Bauhaus; er war Assistent von Walter Gropius und beschäftigte sich daneben mit typografischen Entwürfen und Fotografie. Seit 1924 war er zusammen mit Walter Gropius Herausgeber der Bauhausbücher.

Da er in Deutschland ein Berufsverbot erhielt, emigrierte er ein Jahr nach Hitlers Machtergreifung 1934 zunächst nach Amsterdam, dann nach England (1935–1937) und später in die USA, wo er das New Bauhaus in Chicago sowie nach dessen Schließung 1938/39 die Nachfolgeeinrichtung School of Design gründete und leitete.

Top