Medientipps

MEDIENTIPPS 2019

Medientipps


ARCHIPEL
INGER-MARIA MAHLKE
Ein großer europäischer Familienroman von der Peripherie des Kontinents: der Insel des ewigen Frühlings, Teneriffa.

HEIMKEHR NACH FUKUSHIMA
ADOLF MUSCHG
Ein dichter, dramatischer und aufwühlender Roman aus dem Zentrum der Gefahr.

BUNGALOW
HELENE HEGEMANN
Bedingungslos fügte ich mich dem für mich vorgesehenen Schicksal, und jedes Mal, wenn ich am nächsten Morgen aufwachte, empfand ich es als einer Kette von Zufällen geschuldetes Wunder, nicht gestorben sein. Deshalb glaube ich auch heute noch an Wunder. Zumindest kann ich gut mit Wundern umgehen, aber das spielt jetzt noch keine Rolle.

HYSTERIA
ECKHART NICKEL
Was passiert, wenn man der Natur nicht mehr trauen kann? In seinem visionären Roman erzählt Eckhart Nickel vom geheimen Einzug der Künstlichkeit in unser Leben und von einem, der diesem Vorgang auf die Spur kommt.

WIE KOMMT DER KRIEG INS KIND
SUSANNE FRITZ
Ein sehr persönlicher Buch über das Schicksal der eigenen Familie in den Zeitläuften des zwanzigsten Jahrhunderts, vor allem ein Buch über eine Mutter-Tochter-Beziehung.

LEBT WOHL, IHR GENOSSEN UND GELIEBTEN
CARMEN-FRANCESCA BANCIU
Atemlos und packend erzählt die deutsch-rumänische Schriftstellerin von einer schwierigen Vater-Tochter-Beziehung.

GOTT DER BARBAREN
STEPHAN THOME
Mitte des 19. Jahrhunderts überzieht eine christliche Rebellion das chinesische Kaiserreich mit Terror und Zerstörung. Ein junger deutscher Missionar, der voller Idealismus bei der Modernisierung des Landes helfen will, gerät zwischen die Fronten eines Krieges und droht alles zu verlieren, was ihm wichtig ist.

NACHT LEUCHTEN
MARIA CECILIA BARBETTA
Buenos Aires 1974/1975. Die zwölfjährige Teresa praktiziert eine eigenwillige Form der Theologie der Befreiung und trägt eine schutzspendende Plastikmadonna von Tür zu Tür. Ein Roman von politischer Dringlichkeit und großer poetischer Sinnlichkeit.

DIE KATZE UND DER GENERAL
NINO HARATISCHWILI
Vergiss die Moral, Alexander, vergiss sie. Vergiss Dostojewski und vergiss jede Fabel von den am Ende immer siegreichen Guten. Das ist alles Schrott. So läuft es nicht. Zumindest hier bei uns nicht.
 

Top