Künstler*innengespräch & Ausstellungseröffnung
Projekt LiteraTür: Generationen

Literatür
© Goethe-Institut | Graphiker: Çağın Kaya

Goethe-Institut Istanbul

Das Goethe-Institut Istanbul präsentiert das neue Thema von LiteraTür mit einem Künstler*innengespräch und einer Ausstellung. Am 27.09.2019 um 19:00 Uhr sprechen Şebnem İşigüzel und Jörg Menke-Peitzmeyer über ihr Thema "Generationen".

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Dienstag: 14.00 - 18.00
Mi, Do und Fr: 10.00 - 18.00
Samstag: 12.00 - 17.00 


Şebnem İşigüzel
Şebnem İşigüzel | © Manuel Çıtak
Şebnem İşigüzel (*1973) studierte an der Istanbul-Universität Anthropologie. Ihr erstes Buch Hanene Ay Doğacak, für den sie den Yunus-Nadi-Kurzgeschichtenpreis erhielt, wurde 1993 bei İletişim Yayıncılık veröffentlicht. In den darauffolgenden Jahren schrieb sie die Erzählung Öykümü Kim Anlatacak (1994) und die Romane Eski Dostum Kertenkele (1996), Sarmaşık (2002), Çöplük (2004/ Am Rand, Berlin Verlag, 2008), Resmigeçit (2008), Kirpiklerimin Gölgesi (2010), Venüs (2013), Gözyaşı Konağı Ada,1876 (2016) und İyilik (2019), die alle bei İletişim Yayıncılık veröffentlicht wurden. Ihr Roman Ağaçtaki Kız wurde 2016 bei Can Yayınları veröffentlicht.

Für ihren Roman Venüs wurde İşigüzel im Jahr 2015 der Literaturpreis Notre Dame de Sion verliehen. Im darauffolgenden Jahr wurde die Autorin mit dem Duygu-Asena-Romanpreis für ihr Werk Gözyaşı Konağı Ada, 1876 ausgezeichnet. Für junge Lesende hat İşigüzel ebenfalls geschrieben: Annem, Kargalar ve Ben (İletişim Yayıncılık, 2011), Bir Puding Hikayesi (Can Çocuk Yayınları, 2017) und Uçtu Uçtu (Çınar Yayınları, 2017) geschrieben. Ihre Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und international von der Kritik gelobt.

Jörg Menke-Peitzmeyer
Jörg Menke-Peitzmeyer | © Ali Kabas
Jörg Menke-Peitzmeyer
, geboren 1966 in Westfalen, ist Autor und lebt in Istanbul und Berlin. Er unterrichtet an der Marmara Universität. Seine beiden Romane Billy the beast und Der Manndecker sind im Ullstein Verlag erschienen. Außerdem ist er Autor zahlreicher Theaterstücke.






 

Details

Goethe-Institut Istanbul

Yeniçarşı Cad. 32, Beyoğlu
34433 Istanbul

Preis: Eintritt frei
sanem.yardimci@goethe.de

Ort: Bibliothek