Austauschprojekte

​Deutsch-Türkischer Schüleraustausch

Schueleraustausch
Willkommen Türkei! Hoş geldin Almanya!


Der Deutsch-Türkische Schüleraustausch fördert deutsche und türkische Schulen, die mit ihren Schülerinnen und Schülern einen Besuch und Gegenbesuch in das jeweils andere Land durchführen und organisieren. Das Ziel des Programms ist es, neue Kontakte zu knüpfen und Impulse zu einer vertieften Zusammenarbeit zwischen den Schulen zu bekommen. Um eine intensive Begegnung zu erreichen, gestalten deutsche und türkische Schüler auf der Grundlage ihrer Ideen, Interessen und Zukunftsperspektiven gemeinsam ein Projekt. Zentrale Bestandteile des Austausches sind die Vor- und Nachbereitung der Begegnung und des Projekts, die durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit beider Schulen gewährleistet wird.
 
Das Programm richtet sich an Schulen mit Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 21 Jahren mit ihren Lehrern und Betreuern. Die jeweilige Gruppengröße kann zwischen 10 und 25 Personen liegen. 
Der Deutsch-Türkische Schüleraustausch ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung. Es wird von der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke durchgeführt und gemeinsam mit dem Goethe-Institut in Istanbul umgesetzt.
Unter www.deutschtuerkischerschueleraustausch.de finden Sie weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und dem Bewerbungsverfahren.

Lehreraustausch zwischen München und Istanbul

LehreraustauschDas Lehreraustauschprogramm zwischen deutschen und türkischen Kolleginnen und Kollegen, die an einer Schule in München bzw. Istanbul mit Schwerpunkt Deutsch unterrichten, richtet sich u.a. an Lehrkräfte mit Qualifikation Deutsch als Fremd- bzw. als Zweitsprache. Die deutsch-türkische Begegnung beinhaltet Hospitationen, projektorientierten Unterricht an der Partnerschule und einen intensiven Erfahrungsaustausch, der den Dialog auf kollegialer Basis vertieft und Einblicke in das jeweilige Schulsystem gewährt. Thematisch konzentriert sich das Programm auf eine Spurensuche vor Ort, bei der man entdeckt, welche türkischen und deutschen Einflüsse das Leben unserer Gesellschaften und Städte prägen. Durch die Unterbringung beim jeweiligen Partner entstehen weitere Einblicke, die den interkulturellen Austausch vertiefen.
Das Programm wird vom Pädagogischen Institut München in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Istanbul durchgeführt. Der Austausch findet im zweijährigen Rhythmus statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.