Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
PASCH-SOMMERCAMP© Goethe-Institut Ankara

Videowettbewerb
Bauhaus

Die berühmte Kunstschule Bauhaus wurde vor 100 Jahren gegründet. Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjahres führt das Goethe-Institut Ankara im PASCH-Rahmen einen Videowettbewerb durch, bei dem Schüler/-innen der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schulen in der Türkei mitmachen dürfen.


Für Teilnehmer

KRITERIEN

Alle Schüler/-innen der vom Goethe-Institut betreuten PASCH-Schulen in der Türkei, die die 9., 10., 11. Klassen besuchen und im Alter von 15 bis 17 Jahre alt sind.
Dreh ein Video, wenn möglich, auf Deutsch von max. 120 Sekunden, also 2 Minuten zum Thema Kunstschule „Bauhaus“ und erkläre uns, wer/was dein/eLieblingsarchitekt/-in
Lieblingsgebäude
Lieblingskünstler/-in
Lieblingsmöbelstück etc. ist und begründe es. Du kannst kreativ werden, d.h. du kannst einen Animations-, Dokumentar-, Spielfilm oder ein Erklärvideo, etc. einreichen.
Das Thema ist Bauhaus: Wer ist im Rahmen der Kunsthochschule/-richtung Bauhaus dein/e Lieblingsarchitekt/-in, dein Lieblingskünstler/-in, oder welches ist dein Lieblingsgebäude oder dein Lieblingsmöbelstück etc. ?
 
Wie du weißt,  entstand mit der staatlichen Kunstschule Bauhaus in Weimar 1919 eine der frühesten und bedeutendsten Hochschulen für Kunst und Design. Kaum eine andere Bewegung hat die Kunst und die Architektur der Moderne so sehr beeinflusst wie das Bauhaus.
 
Unter der Leitung des Architekten Walter Gropius gegründet, sollte die Ausbildung am Bauhaus Kunst und Kunsthandwerk verbinden. Ziel der Schule war die Ausbildung eines neuen Künstlertypus, der Produkte im Bereich Design und Architektur verbinden sollte, welche sich für die individuelle Massenproduktion eigneten.
 
Bauhaus ist keineswegs eine speziell deutsche Erscheinung. Vielmehr lassen sie und ihr Netzwerk sich als Punkte verschiedener avantgardistischer Strömungen ansehen. Am Bauhaus lehrten und lernten Architekt/-innen, bildende Künstler/-innen, Handwerker/-innen, Wissenschaftler/-innen, Pädagoge/innen und Tänzer/innen aus der ganzen Welt. Genauso vielseitig waren ihre jeweiligen Motive und Sichtweisen auf künstlerische Produktionen.
Du kannst dein Video im Zeitraum vom 28.01.2019, 0:00 Uhr bis zum 15.04.2019, 23:59 Uhr (Zeitzone Europa/Ankara) auf YouTube hochladen und uns das Teilnahmeformular mit Angabe deines YouTube-Videolinks online zusenden /oder mit WeTransfer an uns senden.
 
Alle Teilnehmer müssen auch die ausgefüllte und von einem Elternteil unterschriebene ebenfalls bis zum 15.04.2019 an pasch-ankara@goethe.de senden.
Die exakten und ausführlichen Informationen zum Wettbewerb findest du in den auf dem Formular zum Einsenden deines Videos – nur diese sind rechtsverbindlich.
1. bis 10. Preis jeweils ein Stipendium für eines der PASCH-Camps in der Türkei im Sommer 2019.
Über die Gewinner entscheidet die Jury des Goethe-Instituts.
Wettbewerbsstart:
28.01.2019

Einsendeschluss:
15.04.2019

Bekanntgabe der Gewinner:
Am 30.04.2019 auf der Homepage www.goethe.de/ankara/pasch
Alle Personen, die im Film zu sehen sind, müssen damit einverstanden sein.

Die Filmidee und die Umsetzung müssen von dir sein.

Weiterhin erklärst du dich mit der Weiterverwendung deiner Filmidee und der eventuellen späteren Veröffentlichung auf DVD oder den Internetseiten des Goethe-Instituts bereit. Mit der Weiterverwendung durch das Goethe-Institut wird keine Vergütung für den Teilnehmer fällig. Gehört deine Filmidee zu denen, die professionell umgesetzt und veröffentlicht werden, erhältst du ein Gratisexemplar.
Bitte verwende zur Untermalung deines Videos keine urheberrechtlich geschützte Musik. Denn das hat zur Folge, dass dein Video auf YouTube nicht angeschaut werden kann.
Am 30. April 2019 werden die Gewinner hier veröffentlicht.
Lichterinstallation© Manfred Marquardt

Kontakt

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an deine/n Deutschlehrer/in oder direkt an das Goethe-Institut: pasch-ankara@goethe.de 


Social Media