Praktikum

WICHTIGER HINWEIS:
Aus rechtlichen Gründen können wir momentan keine Praktikumsplätze anbieten.

Allgemeine Hinweise

In der Regel nehmen wir Praktikantinnen und Praktikanten auf, die sich mindestens im Hauptstudium befinden und möglichst schon eine Zwischenprüfung oder das Vordiplom abgelegt haben. Für die Bereiche Bildungskooperation Deutsch und Sprachkurse und Prüfungen werden Studierende von DaF sowie pädagogischer und neuphilologischer Fächer bevorzugt. Im Bereich Information & Bibliothek ist ein entsprechendes Fachstudium Voraussetzung.

Da sehr viele Bewerbungen eingehen und die Praktikantenplätze meist langfristig verplant sind, empfiehlt es sich, Bewerbungen mit einer längeren Vorlaufzeit einzureichen. Die Mindestdauer eines Praktikums am Goethe-Institut Istanbul beträgt eineinhalb bis drei Monate. Normalerweise entscheidet man sich für einen der Arbeitsbereiche (Kulturprogramme, Sprachkurse und Prüfungen, Bildungskooperation Deutsch oder Information & Bibliothek). Daneben wird jedoch die Bereitschaft erwartet, sich mit allen Aufgabenbereichen im Haus vertraut zu machen.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.
Sollten Sie Interesse an einem Praktikum im Goethe-Institut Istanbul haben, dann bewerben Sie sich bitte online

Voraussetzungen

Für ein Praktikum am Goethe-Institut Istanbul bestehen folgende Bedingungen:
  • Deutsche Staatsbürgerschaft und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • Kenntnisse in der Landessprache erwünscht
  • begonnenes/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt

Bereiche und Tätigkeiten

Das Goethe-Institut Istanbul bietet Praktikumsplätze in den folgenden Bereichen an: 

In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen deutschen und türkischen Künstlern und Wissenschaftlern über aktuelle Themen, Entwicklungen und Tendenzen. Die Tätigkeit des Goethe-Instituts umfasst dabei gleichermaßen Aktivitäten im eigenen Haus wie bei Partnern in Istanbul und Kultureinrichtungen innerhalb der Türkei. 

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen:
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-türkischen kulturellen Zusammenarbeit am Standort einer europäischen Kulturmetropole
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Kulturveranstaltungen in den verschiedenen Bereichen (Literatur, Philosophie, Wissenschaft, Musik, Tanz und Theater, Film , TV, Medien und Kunst, Ausstellungen)
  • Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • umfassende Allgemeinbildung
  • Abschluss der Zwischenprüfung in einem einschlägigen Studiengebiet
  • breite kulturelle Interessen und möglichst aktive Erfahrungen in mindestens einem Feld
  • gute PC-Kenntnisse und Erfahrungen in Recherchetechniken und gängigen Bild- und Textverarbeitungsprogrammen
  • Bereitschaft, sich sowohl in spezifische Projekte einzuarbeiten als auch Redaktionsaufgaben sowie Büro- und Organisationstätigkeiten zu übernehmen.
  • Bereitschaft zur dreimonatigen Mitarbeit
Das Goethe-Institut Istanbul bietet allen Interessierten die Möglichkeit an drei verschiedenen Unterrichtsstätten in Istanbul einen Deutschkurs zu belegen oder eine Deutschprüfung abzulegen. 2013 unterrichteten etwa 45 Lehrkräfte 7 Tage die Woche ca. 4600 SprachkursteilnehmerInnen und nahmen 3.500 Prüfungen auf allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens von A1 bis C1 ab. Ein weiteres wichtiges Tätigkeitsfeld sind die Kurse und Zusatzangebote für Menschen, die im Rahmen der Familienzusammenführung zu ihrem Partner nach Deutschland ziehen wollen und sich am Goethe-Institut Istanbul sprachlich und kulturell auf das leben in Deutschland vorbereiten können.
Das Kurs- und Prüfungsangebot des Bereichs Sprachkurse und Prüfungen wird in der Bildungskooperation Deutsch ergänzt durch die Förderung von Deutschunterricht an türkischen Schulen und Hochschulen. Beide Bereiche zusammen bilden die Sprachabteilung des Goethe-Instituts Istanbuls und dienen dem übergeordneten Ziel der Förderung von Deutsch als Fremdsprache in der Türkei.

Wir bieten unseren PraktikantInnen:
  • Mitwirkung bei Information und Beratung von Kurs- und Prüfungsteilnehmern sowie von Kunden, die sich für das Kurs- und Prüfungsangebot interessieren
  • Mitarbeit in der Kurs- und Prüfungsverwaltung
  • Übernahme von Projektaufträgen und eigenständige Durchführung von kleinen Projekten
  • Hospitationen in Sprachkursen verschiedener Kursstufen und in den Kursen und Zusatzangeboten für nachziehende Ehegatten
  • Erteilung von Hausaufgabenbetreuung und Lernberatung in Kleingruppen bzw. mit einzelnen Kursteilnehmern. Nach Absprache auch Erteilung von informellen Konversationsunterricht
  • nach Absprache auch Unterstützung des Bereichs Bildungskooperation Deutsch in der pädagogischen Arbeit
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Interesse an bildungspolitischen und pädagogischen Fragestellungen
  • Kenntnisse in Fremdsprachendidaktik/-methodik durch ein einschlägiges Studium
  • abgeschlossenes Grundstudium oder B.A.-Abschluss
  • Unterrichtserfahrung DaF/DaZ erwünscht
  • Türkischkenntnisse (mindestens B1-Niveau)
  • Computerkenntnisse (Office-Anwendungen)
  • Bereitschaft, sich sowohl in spezifische Projekte einzuarbeiten als auch Redaktionsaufgaben sowie Büro- und Organisationstätigkeiten zu übernehmen
  • die Bereitschaft, auch Routinearbeiten zu übernehmen
  • mindestens 12 Wochen Zeit für das Praktikum
Aufgabe der Bildungskooperation ist es, Unterricht von Deutsch als Fremdsprache in der Türkei in Primar- und Sekundarschulen sowie in Hochschulen und in der Erwachsenenbildung zu fördern. Hierbei arbeiten wir mit türkischen und deutschen Partnern zusammen.

Wir bieten unseren PraktikantInnen:
  • Mitwirkung bei Serviceaufgaben
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Projekten für Lernende und Lehrende
  • Möglichkeit der Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen für DeutschlehrerInnen
  • Möglichkeit der Hospitation in den SK des GI Istanbul und ggf. auch Unterstützung des Bereichs SK und Prüfungen in der pädagogischen Arbeit.
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • Interesse an bildungspolitischen und pädagogischen Fragestellungen
  • Kenntnisse in Fremdsprachendidaktik/-methodik durch ein einschlägiges Studium
  • abgeschlossenes Grundstudium oder B.A.-Abschluss
  • in der Regel Unterrichtserfahrung DaF/DaZ
  • Türkischkenntnisse (mindestens A1-Niveau)
  • Gute Computerkenntnisse (Office-Anwendungen)
  • die Bereitschaft, auch Routinearbeiten zu übernehmen
  • mindestens 8 - 12 Wochen Zeit für das Praktikum
Eine der Hauptaufgaben des Bereichs Information & Bibliothek am Goethe-Institut Istanbul besteht in der Vermittlung von Informationen zu aktuellen Aspekten des kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Lebens in Deutschland. Dazu werden ca. 15.000 Medien (Bücher, Zeitschriften & Zeitungen, CDs, Video-Kassetten und DVD) angeboten, die - ergänzt durch Internet-Zugang - einen breiten Zugang zu deutschlandbezogenen Informationen ermöglichen.

Im Rahmen der aktiven Informationsvermittlung werden - in Zusammenarbeit mit den Goethe-Instituten Ankara und Izmir - spezielle Internetangebote im Hinblick auf türkische Zielgruppen entwickelt und bereitgehalten.

Kooperation mit Bibliotheken in der Türkei, Seminare und Workshops zu bibliothekarischen Fachfragen und Aktivitäten im Bereich der Literatur- und Übersetzungsförderung sind weitere Schwerpunkte unserer Arbeit.

Der Arbeitsbereich Information & Bibliothek bietet PraktikantInnen:
  • Einblick in die Informations- und Bibliotheksarbeit eines Goethe-Instituts
  • Mitarbeit bei der Leserberatung einschl. Durchführung von Recherchen
  • Mitarbeit bei der Literatur- und Übersetzungsförderung
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Aktualisierung von Internetangeboten
  • Einblick in das türkische Bibliothekswesen

Wir erwarten von unseren PraktikantInnen:
  • begonnenes Fachstudium im Bibliotheks- und Informationsbereich (Bibliotheksmanagement, Informations- und Bibliothekswissenschaft etc.) als Voraussetzung für das Praktikum
  • Interesse an deutschlandbezogener Informationsvermittlung
  • Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung
  • Anwenderkenntnisse gängiger EDV-Programme einschl. Internet
  • Bereitschaft, Routinearbeiten zu übernehmen
  • gute deutsche und türkische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zur mindestens sechswöchigen Mitarbeit

Der Bereich Information und Bibliothe vergibt Praktikumsplätze ab 2017 – ausschließlich an Studenten der Bibliotheks- und Informationswissenschaft.

Bewerbungsverfahren

Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie bitten, den Online-Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen.

Planen Sie bitte frühzeitig Ihr Praktikum. Geben Sie in Ihrer Bewerbung bitte unbedingt an, in welchem Arbeitsbereich Sie ein Praktikum absolvieren möchten: Kulturprogramme, Bereich Sprachkurse und Prüfungen, Bildungskooperation Deutsch oder Bibliothek. Nennen Sie bitte auch zwei mögliche Zeiträume.

Goethe-Institut Istanbul fordert weitere Bewerbungsunterlagen an:

  • Lebenslauf
  • Referenzschreiben
  • (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Vergütung und Versicherung

Das Praktikum erfolgt unentgeltlich. Für die Finanzierung Ihres Lebensunterhalts und für Ihre Unterbringung müssen Sie selber aufkommen. Dabei kann Sie das Goethe-Institut leider nicht unterstützen. 

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz, bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes.

Visa und Visabeschaffung

Als Unterzeichner des "Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedstaaten des Europarates" vom 13. Dezember 1957 erkennt die Türkei die von der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen dieses Übereinkommens deklarierten Reisedokumente für die Einreise in die Türkei als gültig an.

Diese sind:

  • Gültiger Reisepass oder Kinderreiseausweis der Bundesrepublik Deutschland (auch innerhalb eines Jahres nach Ablauf der Gültigkeit)
  • Gültiger vorläufiger Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland
  • Gültiger Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland

Für einen touristischen Aufenthalt bis zu drei Monaten können Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland mit einem der oben aufgeführten Ausweise ohne Visum in die Türkei einreisen.

Visuminformationen und Einreisebestimmungen für andere Staatsbürger entnehmen Sie bitte den Internetseiten der Botschaft der Republik Türkei in Berlin. Das Goethe-Institut übernimmt keine Visakosten.

In folgenden Städten Deutschlands befinden sich türkische Generalkonsulate, deren Kontaktadressen Sie ebenfalls auf den Internetseiten der Botschaft der Republik Türkei in Berlin finden können: Berlin, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Mainz, München, Münster, Nürnberg und Stuttgart.

Anreise

In Istanbul gibt es zwei internationale Flughäfen: Auf der europäischen Seite Atatürk Havalimanı und auf der asiatischen Seite Sabiha Gökçen Havalimanı.In der Regel landen die Linienflüge auf der europäischen, die Charterflüge auf der asiatischen Seite. Da das Institut sich auf der europäischen Seite befindet, müssen Sie mit einer längeren Anreise innerhalb der Stadt rechnen, wenn Sie auf Sabiha Gökçen Havalimanı landen.

Möglichkeiten der Anreise in die europäische Innenstadt:

Vom Sabiha Gökçen Havalimanı:

Wenn Sie vom Flughafen direkt ins Institut kommen wollen, sollte Ihre Endstation der Stadtteil "Taksim" sein.
Da bei der Anreise vom Sabiha Gökçen Havalimanı mit dem Stadtbus und vom Atatürk Havalimanı mit der Strassenbahn keine direkte Verbindung nach Taksim gibt, sind diese Anfahrten mit Umsteigen verbunden.
​Anfahrt ins Institut

Öffentliche Verkehrsmittel:
In Istanbul ist "das" öffentliche Verkehrsmittel der Bus. Es gibt eine bequeme Strassenbahnlinie. Die Metro ist in ständiger Ausbau. Als Fortbewegungsmittel auf dem Bosphorus gibt es Fähren und die schnellen Meeresbusse. 
Ausserdem können Sie auch die privat betriebenen Sammeltaxis benutzen.
 

Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für Lebensunterhalt undUnterkunft in Istanbul weitgehend den deutschen Preisen entsprechen.
Die PraktikantInnen sind selbst dafür verantwortlich, ein Zimmer zu finden. Für Studenten, die bereits eine Zusage bekommen haben, können wir eine Kleinanzeige in der Bibliothek aufhängen.

Hier finden Sie Adressen zur Zimmersuche übers Internet:

Und hier noch einige nützliche Links zum Leben in Istanbul, vorallem, wenn Sie sich eine Übersicht über aktuelle Kulturveranstaltungen verschaffen möchten:

my merhaba
Ein Gemeinschaftsportal für Ausländer in der Türkei 
Biletix
Kartenvorverkauf für Veranstaltungen 
Die Brücke e.V.
Kultur- und Wohltätigkeitsverein in Istanbul 
İstanbul Foundation for Culture and Arts 
İş Sanat Arts and Culture Centre 
Akbank Art Center
Time Out Istanbul
Ein Cityguide für Istanbul 
bugünbugece
Ein weiterer Cityguide für Istanbul (nur Türkisch)

Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient.

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.