Ausstellung Zuhause / Katerina Poladjan & Gaye Boralıoğlu

LiteraTür / Zuhause © Goethe-Institut Istanbul

Do, 21.03.2019 -
Sa, 27.04.2019

Goethe-Institut Istanbul

Yeniçarşı Cad. 32, Beyoğlu
34433 Istanbul

Ausstellungseröffnung & Künstlergespräch

Ausstellungsdauer: 21.03.2019 - 27.04.2019
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Dienstag: 14.00 - 18.00
Mi, Do und Fr: 10.00 - 18.00
Samstag: 12.00 - 17.00
 
Die Ausstellung zum Thema "Zuhause" des Projekts LiteraTür wird am 21. März 2019 in der Bibliothek des Goethe-Instituts Istanbul eröffnet. Im Rahmen der Eröffnung findet ein Künstlerinnengespräch mit den Kuratorinnen Gaye Boralıoğlu und Katerina Poladjan statt.
 
Katerina Poladjan ist Autorin und lebt in Berlin. Im Rowohlt Verlag sind die Romane “In einer Nacht, woanders”, “Vielleicht Marseille” und der literarische Reisebericht “Hinter Sibirien”, den sie gemeinsam mit dem Schriftsteller Henning Fritsch geschrieben hat, erschienen. Im Herbst 2019 erscheint im S. Fischer Verlag ihr neuer Roman “Hier sind Löwen".
 
Gaye Boralıoğlu, hat ihr Master-Studium in Philosophie an der Universität İstanbul absolviert. Sie arbeitete als Journalistin, Werbetexterin und Drehbuchautorin. Boralıoğlu ist die Autorin der beiden Erzählungsbände "Hepsi Hikâye" (dt. Alles bloß erfunden) und "Mübarek Kadınlar" (dt. Die Frauen von İstanbul) sowie der Romane "Meçhul" (dt. Der Fall İbrahim), "Aksak Ritim" (dt. Der hinkende Rhythmus), "İçimdeki Ses" (dt. Meine innere Stimme) und "Dünyadan Aşağı" (dt. Von der Erde hinab). Drei ihrer Werke ("Der hinkende Rhythmus, binooki Verlag", "Der Fall İbrahim, binooki Verlag" und "Die Frauen von İstanbul, Grössen Wahn Verlag") wurden bereits ins Deutsche übersetzt.
 

Zurück