Ausstellung 5. Istanbul Design Biennale Empathy Revisited

Istambul Eflux Static © Studio Maria João Macedo

Do, 15.10.2020 -
Fr, 30.04.2021

versch. Orte

Eröffnung 15.10.2020

Die diesjährige Design-Biennale wird kuratiert von Mariana Pestana mit Sumitra Upham (Kuratorin) sowie Billie Muraben (Assistenzkuratorin & stellvertretende Redakteurin). Ausgerichtet wird die mehrmonatige Veransaltung von der Istanbul Foundation for Culture and Arts (İKSV) mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei unter der Schirmherrschaft von VitrA. Unter dem Titel Empathy Revisited wird die 5. Istanbul Design Biennale am 15.10.2020 eröffnet. Aus aktuellem Anlass ist die Biennale neu strukturiert und vereint unterschiedliche Ausstellungsformate, die dem Motto folgen „Designs for more than one  (Entwürfe für mehr als eine/n)“ . Die internationalen Teilnehmer*innen haben sich profiliert in unterschiedlichen Kunst-Disziplinen; ihre Beiträge sind zu erleben in physischen Ausstellungsorten, in Außengeländen und auf digitalen Plattformen.
 
In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Istanbul wird die Istanbul Design Biennale eine Reihe von 5 Podcasts produzieren mit Beiträgen von Denkern, Designern/Architekten, Forschern und Akademikern aus Deutschland. Im Verlauf der Biennale werden diese abrufbar sein. Unter dem Thema "Empathy Revisited" werden wichtige Fragen, innovative Forschung und kritische Reflexion in Bezug auf Architektur, Design und digitale Kultur präsentiert. Die Podcast-Reihe wirft einen Blick auf aktuelle Trends aus Deutschland im Bereich Design, um neue Ideen und Lösungsvorschläge zu illustrieren – und die Diskussion darüber anzuregen.
 
Detaillierte Informationen:
 
 

Zurück