Nürnberg Tavsiyeleri
Kaynakça

Nuremberg Recommendations: Bibliography © Goethe-Institut

Apeltauer, Ernst & Hoppenstedt, Gila (2010):
Meine Sprache als Chance – Handbuch zur Förderung der Mehrsprachigkeit, Troisdorf.

Ammon, Ulrich (2003):
Sprachenpolitik in Europa – unter dem vorrangigen Aspekt von Deutsch als Fremdsprache (I); Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Deutschunterrichts für Ausländer, 4/2003 içinde, s. 195-209

Avrupa Konseyi (2001):
Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen, Berlin (Avrupa Dilleri Ortak Çerçeve Programı)

Avrupa Konseyi Parlamenter Meclisi’nin 1383 No’lu Tavsiye Kararı (1998):
Sonuçlar. Avrupa Konseyi (Barcelona) 15/16.03.2002, Art. 44

Bleyhl, Werner (der.) (2000):
Leistung und Leistungsbeurteilung. Fremdsprachen in der Grundschule. Grundlagen und Praxisbeispiele. Hannover içinde, s. 28-34

BIG-Kreis (2005):
Standards, Unterrichtsqualität, Lehrerbildung – Empfehlungen des BIG-Kreises. 2. Basım, Münih

BIG-Kreis (2007):
Standards für die Lehrerbildung. Empfehlungen des BIG-Kreises. Münih

BIG-Kreis (2008):
Lernstandsermittlung, Förderung und Bewertung im Fremdsprachenunterricht der Grundschule. Münih.

BIG-Kreis (2009):
Fremdsprachenunterricht als Kontinuum. Der Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen. Münih

Burwitz-Melzer, Eva (2008):
Ein neues Portfolio für den Fremdsprachenunterricht – Übergang und Selbstevaluation. Grau, Maike/Legutke, Michael (der.): Fremdsprachen in der Grundschule. Auf dem Weg zu einer neuen Leistungskultur. Frankfurt/M.: Grundschulverband. Arbeitskreis Grundschule, Reihe: Beiträge zur Reform der Grundschule, 126 içinde, s. 170-193

Edelenbos, Peter & Johnstone, Richard & Kubanek, Angelika (2006):
Die wichtigsten pädagogischen Grundsätze für die fremdsprachliche Früherziehung. Sprachen für die Kinder Europas. Forschungsveröffentlichungen, gute Praxis und zentrale Prinzipien. Endbericht der Studie EAC 89/04 (lot 1). Brüksel: Europäische Kommission (http://ec.europa.eu/education/ index_en.htm) (01.02.2010)

Edelenbos, Peter & Kubanek, Angelika (2007):
Fremdsprachen Frühbeginn: Einzigartige Lernchancen nutzen. Zu den Ergebnissen der Studie EAC 89/04 für die Europäische Kommission. Frühes Deutsch, Cilt 16, No. 10, s. 26-38

Engel, Gaby & Groot-Wilken, Bernd & Thürmann, Eike (der.) (2009):
Englisch in der Primarstufe – Chancen und Herausforderungen. Evaluation und Erfahrungen aus der Praxis. Berlin.

Eurydice (2001):
Europäische Informationsstelle: Der Fremdsprachenunterricht an den Schulen in Europa. Brüssel [Eurydice (2001): Avrupa Eğitim Bilgi Ağı: Avrupa’da Okullarda Yabancı Dil Öğretimi. Brüksel]

Eurydice (2005):
Europäische Informationsstelle: Schlüsselzahlen zum Sprachenlernen in Europa. Brüssel [Eurydice (2005): Avrupa Eğitim Bilgi Ağı: Avrupa’da Okullarda Dil Öğretimi Hakkında Temel Veriler]

Fthenakis, Wassilios vd. (2009):
Natur-Wissen schaffen. Cilt 5 Frühe Medienbildung, Troisdorf, s. 24d.

Fthenakis, Wassilios (01/2010):
Bildung ohne Übergänge, Bildung spezial, Seelze içinde, s. 21/22.

Feierabend Sabine, & Mohr, Inge (2009):
Mediennutzung von Klein- und Vorschulkindern. Ergebnisse der ARD/ZDF-Studie “Kinder und Medien 2003”, Media Perspektiven, 9/2004 içinde, s. 453-461, zikreden: Dieter Spanhel, “Gezittert habe ich, aber spannend war’s.” Wie gehen wir mit den von Medien ausgelösten Gefühlen im Kindergarten um? Eva Geisler (vd.): Starke Kinder durch gelebte Gefühle. Emotionale Kompetenz bei Kindern fördern. Gefühle leben, Bingen içinde, s. 14.

Gehrmann, Siegfried (2007):
Mehrsprachigkeit, Sprachen- politik und DaF-Lehrerbildung im Wandel. Germanistentreffen Deutschland – Süd-Ost-Europa, 2. – 6.10. 2006. Dokumentation der Tagungsbeiträge. Bonn: DAAD içinde, s. 181-202.

Gehrmann, Siegfried (2009):
Europäische Bildung und Mehrsprachigkeit: Grundprobleme auf dem Weg zu einem europäischen Bildungsraum. Magerski, Christine/Lacko Vidulic, Svjetlan (der.): Literaturwissenschaft im Wandel. Aspekte theoretischer und fachlicher Neuorganisation. Wiesbaden içinde, s. 29-46.

Geisler, Eva (vd.) (2009):
Starke Kinder durch gelebte Gefühle. Emotionale Kompetenz bei Kindern fördern. Gefühle leben, Bingen, s. 15.

Grau, Maike & Legutke, Michael (der.) (2008):
Fremdsprachen in der Grundschule. Auf dem Weg zu einer neuen Lern- und Leistungskultur. Frankfurt: Grundschulverband.

KOM (2003):
449 Förderung des Sprachenlernens und der Sprachenvielfalt: Aktionsplan 2004 – 2008, Erişim tarihi: 06.04.2010.

KOM (2005):
596 Eine neue Rahmenstrategie für Mehrsprachigkeit, Erişim tarihi: 06.04.2010.

KOM (2005):
356 Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament und den Rat. Europäischer Indikator für Sprachenkompetenz, Erişim tarihi: 15.04.2010.

Kolb, Annika (2007):
Portfolioarbeit. Wie Grundschulkinder ihr Sprachenlernen reflektieren. Tübingen.

Kolb, Annika (2008):
“Da können wir wissen, was wir wissen”. Wie Kinder ihr sprachliches Können einschätzen. Grau, Maike & Legutke, Michael (der.), Frankfurt içinde, s. 194-210.

Krumm, Hans-Jürgen (2003):
Curriculare Aspekte des interkulturellen Lernens und der interkulturellen Kommunikation. Bausch, Karl-Richard/Christ, Herbert/Krumm, Hans-Jürgen (der.): Handbuch Fremdsprachenunterricht, Tübingen/Basel, 4. basım içinde, s. 138-144.

House, Juliane (2008):
What Is an “Intercultural Speaker? Alcón Soler, Eva/Safont Jordá, Maria Pilar (der.): Intercultural Language Use and Language Learning. Berlin içinde, s. 7-21.

Legutke, Michael (der.) (1997):
Sprachenlernen, Primarschule, Unterrichtsanalyse. Münih: Goethe-Institut (= Standpunkte zur Sprach- und Kulturvermittlung No. 6).

Legutke, Michael (2006):
Englisch in der Grundschule – und dann? Anmerkungen zur Didaktik der Mehrsprachigkeit. Martinez, Hélène/Reinfried, Marcus (der.): Mehrsprachigkeitsdidaktik gestern, heute und morgen. Festschrift für Franz Joseph Meißner zum 60. Geburtstag. Tübingen (Gießener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik) içinde, s. 293-304.

Legutke, Michael & Müller-Hartmann, Andreas. & Schocker-von-Ditfurth, Marita (2009):
Teaching English in the Primary School. Stuttgart.

Orešič, Herta (2002):
‘Zwei Fremdsprachen im Grundschulcurriculum’. 4. Internationale Zagreber Konferenz. Europa – Mitteleuropa – Mittelmeerraum. Mehrsprachigkeit als Voraussetzung kultureller Vielfalt und Integration in Europa. KD-Info. Praxisorientierte Zeitschrift der kroatischen DeutschlehrerInnen. Cilt 11/No. 20 – Özel Sayı – Konferans Raporu 2001 içinde, s. 66-71.

Rau, Natalie & Legutke, Michael (2008):
Sprachliches Können dokumentieren und präsentieren. Anmerkungen zur Arbeit mit dem Dossier (der “Schatztruhe”) des Juniorportfolios. Grau, Maike & Legutke, Michael (der.) içinde, s. 211-231.

Röber, Christa & Müller, Claudia (2008):
Der Aufbau von professionellem sprachlichem Wissen als Voraussetzung für eine kompetente Sprachförderung vorschulischer Kinder. Eine Expertise. Freiburg, s. 12

Rösler, Dietmar (2007):
E-Learning Fremdsprachen – eine kritische Einführung. Tübingen.

Spanhel, Dieter (2009):
“Gezittert habe ich, aber spannend war´s.” Wie gehen wir mit den von Medien ausgelösten Gefühlen im Kindergarten um?, Eva Geisler (vd.), Starke Kinder durch gelebte Gefühle. Emotionale Kompetenz bei Kindern fördern. Gefühle leben içinde s. 15.

Tracy, Rosemarie (2007):
Wie Kinder Sprachen lernen. Und wie wir sie dabei unterstützen können. Tübingen.

Zarate, Genevieve (1997):
Introduction. Byram, Michael/ Zarate, Genevieve (der.): The sociocutural and intercultural dimension of language learning and teaching. Strasbourg: Council of Europe Publishing içinde, s. 7-14.

Ayrıntılı Bilgi