Theatertreffen Stückemarkt 2020
Open Call

5 Easy Pieces © Phile Deprez

Der Stückemarkt sucht auch für das Theatertreffen 2020 neue Formen von Autor*innenschaft und innovative Theatersprachen. Im  internationalen Wettbewerb sind sowohl Theatertexte als auch Theaterprojekte gefragt und insbesondere junge Autor*innen und Künstler*innen, die unentdeckte Perspektiven aufzeigen und weltenerzeugende Sprachen entwickeln.

Unter dem Motto „Wider der Vereinzelung“ soll in den Theaterarbeiten das Konzept Solidarität künstlerisch-ästhetisch befragt und Visionen eines offenen, gleichberechtigten Zusammenlebens entworfen werden.
 
Die internationale Jury des Stückemarkts wählt aus allen Bewerbungen fünf Arbeiten aus, um am Stückemarkt teilzunehmen. 
An eine*n der eingeladenen Künstler*innen/-gruppen wird ein Werkauftrag vergeben, welcher mit 10.000 Euro für die Realisierung einer Arbeit an dem Partnertheater „Schauspiel Dortmund“ dotiert ist.
 
Detaillierte Informationen zu den Bewerbungsformalien finden Sie hier:
https://www.berlinerfestspiele.de/de/theatertreffen/das-festival/stueckemarkt/open-call/open-call.html
 
*Einsendeschluss: 17. November 2019