2016
Hallo Deutschland

Ergebnisse der Finalrunde © Goethe-Institut Korea

Sprachbotschafter - Wettbewerb für Studierende „Hallo Deutschland VI“

Hauptthema des Wettbewerbs 2016:  „Modernes Leben“

Wie weckt man das Interesse von ostasiatischen Grund-, Mittel- oder Oberschülern an deutscher Sprache und Kultur? Oder besser gesagt, wie macht man sie innerhalb von nur 40 Minuten neugierig auf ein Land, das ihnen bisher ziemlich unbekannt oder vollkommen fremd war? Genau diese Fragen sollen Sie uns beantworten!
 
„Hallo Deutschland VI“ – ein Wettbewerb für Studierende“ ruft Studenten koreanischer, japanischer, chinesischer, mongolischer, taiwanesischer und Hongkonger Universitäten dazu auf, in Gruppen eine Unterrichtsstunde für Grund-, Mittel- oder Oberschüler ihres Landes zu konzipieren und anschließend auch zu halten.
 
2016 ist unser Hauptthema „Modernes Leben“. Kreativität und innovative Ideen sind hier gefragt, um die deutsche Sprache und Lebenskultur in zeitgemäßer und altersgerechter Form zu vermitteln.
 
Es winken verlockende Preise und die Möglichkeit auf ein internationales Seminar mit Studenten aus Ostasien in Göttingen, Deutschland.
 
Nutzt die Chance und werdet zum „Goethe-Sprachbotschafter“!

Ausschreibung
Bewerbungsformular

**3 teilnehmende Gruppen an dem Wettbewerb „Hallo Deutschland“**
1. Chen, Pei Yi / Tu, Yu Ting
2. Chung, Yi-Hui / Lin, Chiung-Yao
3. Lin, Jean / Shih, Yung-Chih

** Jean Lin und Yung-Chih Shih gewinnen den Wettbewerb „Hallo Deutschland“**

Nun wurden die Gewinner gekürt: Jean Lin, Studentin an der Fu Jen Universität, und Yung-Chih Shih, Studentin an der Chengchi Universität, überzeugten mit einem vielseitigen Unterrichtsentwurf, bei dem die Schüler sich zum Beispiel bei einem Landkartenpuzzle einbringen sollen. Lin und Shih dürfen sich über einen besonderen Preis freuen: Im November werden sie ein internationales Seminar in Mannheim besuchen.