Tanz Die Stadt praktizieren: ein choreographischer Ansatz zur Stadtgestaltung (Berlin)

Want to Dance Festival Grafik: © Want to Dance Festival

So, 18.04.2021

Longshan Cultural & Creative Base -Digital Content Incubator

B2F., No. 145, Sec. 1, Xiyuan Rd.
Wanhua District
108 Taipei City

Online-Vortrag mit Sabine Zahn beim Want to Dance Festival

Das Want to Dance Festival 2021, die größte zivil initiierte Tanzplattform Taiwans, findet vom 16. bis 18. April in Manga (Gebiet im Bezirk Wanhua/Taipei) statt und wird gemeinsam von Yi-Wei Keng (Dramaturg am National Kaohsiung Center for the Arts-Weiwuying) und Po-Yuan Chung (Künstlerischer Leiter des Shinehouse Theatre) kuratiert.
 
In diesem Jahr lädt das Festival zusammen mit dem Goethe-Institut Taipei die deutsche Choreographin Sabine Zahn aus Berlin ein, ihre Expertise und Erfahrung in der Einbettung des Körpers in Stadtlandschaften zu teilen.
Für Anmeldung und weitere Infos siehe: https://www.wantodancefestival.com/talks2021

Sabine Zahn Foto (privat): © Sabine Zahn Sabine Zahn, Choreographin aus Berlin und Mitglied von raumlaborberlin. Ihr Fokus liegt auf der Beziehung zwischen Körper und Umwelt, der Anwendung choreographischer Strategien auf die Alltagswelt urbanen Lebens und der Artikulation dieser Prozesse durch Mappings, Performances, Installationen, Forschungsreihen. 2019 entstand "Fremdgehen", eine choreographische Stadterweiterung rund um den Anhalter Bahnhof Berlin. 2020 entwickelte und produzierte sie "Stadterweitern", eine forschende Veranstaltungsreihe. In Taiwan war sie bereits zweimal mit raumlaborberlin, zuletzt 2019 mit der performativen Installation "Theatre of Flows“ im C-Lab Taipei.

Zurück