Bücher, über die man spricht

Bücher, über die man spricht - Herbst 2016 © Goethe-Institut

Neuerscheinungen

Lesen, worüber man auf dem deutschsprachigen Buchmarkt spricht

Herbst 2016

Bücher über die man spricht: das Goethe-Institut stellt Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt vor

Diese Auswahl neuer deutschsprachiger Belletristik und Sachliteratur spiegelt aktuelle Tendenzen und Empfehlungen wider. Sie wird jeweils im Frühjahr und Herbst nach den großen Buchmessen in Deutschland erweitert. Lesen Sie die Rezensionen aus führenden deutschsprachigen Medien und verschaffen Sie sich einen Überblick!
 
Die Bücher stehen in unseren Bibliotheken zur Ausleihe bereit. Bestandshinweise auf die e-book-Ausgaben in der Onleihe des Goethe-Instituts sind gekennzeichnet, ebenso wie weiterführende Informationen zu den Autoren.
 
„Bücher über die man spricht“ entstand aus einer Initiative des Goethe-Instituts Budapest und wurde Tradition: Bibliothekare und Bibliothekarinnen aus Bratislava, Budapest, Krakau, Prag, Riga und Warschau haben den deutschen Buchmarkt im Blick und sprechen Leseempfehlungen aus: für die Leser der Bibliotheken in den Goethe-Instituten, für Literaturenthusiasten, Verleger, Übersetzer und Literaturkenner.