Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
FreestylerKatja Brandis

Begegnungen mit Schriftstellern
Freestyler

Was zählt ist nur der Sieg: Für ihren Traum vom Olympischen Gold optimieren “Freestyler” ihre Körper ganz legal mit High-Tech-Prothesen und Implantaten. Die junge Sprinterin Jola ist nicht sicher, ob sie sich operieren lassen will. Der Druck ist hoch: Mit einem modifizierten Körper hätte sie vielleicht eine Chance auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen 2032 – so wie Ryan, der beinamputierte Sprinter, in den sie sich verliebt hat. Aber die neue Technik birgt Gefahren. Und bald geht es nicht mehr nur um den Sieg, sondern um Leben und Tod …

Übersetzt ins Ukrainische: Tetjana Suprun, Maria Ivanytska
Herausgegeben im Verlag  #knygolove

Didaktisierungen:
 


 

Katja Brandis

Katja Brandis Foto: Egol Gurian

Katja Brandis schreibt seit ihrer Kindheit und arbeitete nach ihrem Anglistik-Studium als Journalistin, bevor sie ihren Traum wahrmachen und vom Bücherschreiben leben konnte. Sie hat zahlreiche Romane für Jugendliche veröffentlicht, darunter Ruf der Tiefe, White Zone, Vulkanjäger, und die Woodwalkers-Reihe, die es bereits auf Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste schaffte. Für ihren Roman Freestyler begleitete sie eine Sprintergruppe im Olympiazentrum, besuchte Paralympics-Athleten beim Training und informierte sich vor Ort darüber, wie Sprintprothesen gebaut werden.

Katja Brandis Videoteaser © Goethe-Institut

Katja Brandis

Top