Gray Cube

Gray Cube in Kiew | Foto: Goethe-Institut Bildergalerie: Ausstellung „Gray Cube“ Foto: Natalka Dyachenko © Goethe-Institut
Die Kuratorin Kateryna Mishchenko und sechs Künstlerinnen und Künstler aus der Ukraine, Deutschland und der Republik Moldau beschäftigten sich mit Graubereichen des gegenwärtigen wirtschaftlichen und sozialen Systems mit Fokus auf dem postsowjetischen Kontext. Die Auseinandersetzung damit beschränkt sich oft auf die Notwendigkeit von Transparenz und Strategien der Korruptionsbekämpfung. Die Kunstschaffenden gingen darüber hinaus und untersuchten besonders kulturelle, soziale und historische Dimensionen. Der Schwerpunkt der Ausstellung lag auf Videokunst und Fotografie. Einer der Höhepunkte war das Künstlergespräch mit Leon Kahane in Charkiw.