Luhansk´s ART & FACTS
Bewahrung der lokalen Geschichte in der Ukraine

Luhansk’s ART & FACTS. Intro. Фото: Євген Суліменко Foto: Eugene Sulimenko

Das Projektteam, das hinter „Luhansk’s ART & FACTS – Rettung des kulturellen Erbes im Donbass“ steht,  hat im Juni damit begonnen, ein virtuelles Museum über Luhansk zu erstellen. Ziel des Projektes ist es, die Besucher über das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Luhansk zwischen 2004-2013 zu informieren. Darüber hinaus soll es die Aufgabe des Museums werden, Vorurteile gegenüber einem gewissen kulturellen Nihilismus der Bevölkerung des Donbass zu entkräften. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Goethe-Institut Ukraine und der Jugendorganisation STAN mit Unterstützung des Außenministeriums der Bundesrepublik Deutschland und mit beratender Unterstützung des Friedrichshain-Kreuzberg-Museums in Berlin.