Medienkompetenz für Jugendliche
Über das Projekt

Junge Erwachsene verbringen mittlerweile einen großen Teil ihrer Zeit mit digitalen Medien. Dennoch fällt es ihnen oft schwer, Informationen kritisch zu bewerten oder angemessen darauf zu reagieren. In den letzten Monaten hat sich gezeigt, dass die Diskussion um Fake News, „Hate Speech“ und sogenannte alternative Fakten ein globales Phänomen ist, auf das weltweit durch demokratische Regierungen, Medien, Bildungsinitiativen, aber auch Online-Plattformen selbst, eine Antwort gesucht werden muss.

Das Goethe-Institut Ukraine und die Schwarzkopf-Stiftung führen im Rahmen des Programms „Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland" das Sonderprojekt „Medienkompetenz für Jugendliche“ durch. Das Projekt wird aus Mitteln des Auswärtigen Amts gefördert.

Das Projekt hinterfragt den Umgang miteinander in sozialen Netzwerken und die Auswirkung des Lebens im Netz auf die Kommunikationskultur der jungen Generation. Gemeinsam mit Experten und jungen Erwachsenen  aus den beteiligten Ländern werden didaktische Handreichungen und audiovisuelle Onlinematerialien entwickelt, die für die mit dem Netz verbundenen Chancen und Risiken sensibilisieren und einen kompetenten Umgang in Bezug auf die Einordnung von Inhalten und mögliche Intentionen der Urheber in diesem Zusammenhang stärken. Die kostenlose Materialverbreitung in den beteiligten Ländern soll Jugendinitiativen, Schulen und Universitäten dabei helfen, dieses Thema fachgerecht und zielgruppenspezifisch zu behandeln.

Am 15. und 16. Mai 2017 fand hierzu ein Konzeptionsworkshop in München statt, um ein Grundkonzept für die Entwicklung von audiovisuellen Lehr- und Lernmaterialien zu erstellen, die dann von einem didaktischen Experten ausgearbeitet werden.

  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017
  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017
  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017
  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017
  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017
  • Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017. Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut Foto: Loredana La Rocca/Goethe-Institut
    Konzept-Workshop, München, 15.-16.05.2017

Zwischen Mai und September wurden durch Didaktik-Expertinnen und Experten anhand von bestimmten Fallbeispielen und Herausforderungen, die während des Konzeptionsworkshops definiert wurden, audiovisuelle Lehr- und Lernmaterialien entwickelt. Diese wurden dann im Rahmen des Review-Workshops am 16. September in Kiew vorgestellt und besprochen.

  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017
  • Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017 | Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut Foto: Maria Savelova/Goethe-Institut
    Review-Workshop, Kiew, 16.09.2017