Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Unterstützung der Allukrainischen Online-Schule 

Unterstützung der Allukrainischen Online-Schule

Die Ukraine belegt trotz ihrer mittleren Landesgröße weltweit Platz 5 bei der absoluten Zahl der Deutschlernenden. Bildung ist in der Ukraine wichtig – und das Goethe-Institut arbeitet seit Jahren erfolgreich mit den ambitionierten Bildungseinrichtungen und -behörden des Landes zusammen. Doch wie die ganze Ukraine befindet sich auch ihre Bildungslandschaft wegen des russischen Angriffskrieges in Not. In dieser Lage hilft es dem Land, dass es viel Wert auf Digitalisierung legt: Derzeit baut es die virtuelle staatliche Bildungsplattform „Allukrainische Online-Schule“ auf. So können auch während akuter Kämpfe hochwertiger digitaler Unterricht sowohl als Fernunterricht wie auch im Blended-Learning-Format stattfinden.

Das Goethe-Institut entwickelt hierfür digitale Materialien für Deutsch als Fremdsprache (DaF) für die Klassenstufen 5 bis 8 mit der Rahmenhandlung eines gestrandeten außerirdischen Wesens, das Deutsch lernen will, um nach Hause zu gelangen. So wird eine zweite Fremdsprache neben Englisch in der Krisenzeit im Bildungssystem verankert. Ziel ist es, dass Bildungschancen auch im Krieg aufrecht erhalten bleiben und das Interesse an DaF nicht abbricht.

Top