Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Online lernen Foto: Goethe-Institut

Online-Seminare

  • für Deutschlehrkräfte im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • methodisch-didaktische oder landeskundlich-kulturelle Themen
  • interaktiv
  • kostenlos
  • es werden keine Teilnahmebestätigungen ausgestellt


Teilnahmevoraussetzungen

Die Online-Seminare richten sich an alle Lehrkräfte, die Deutsch ukraineweit unterrichten und über Deutschkenntnisse ab Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügen.
Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist kostenlos. Die Anmeldung ist jedoch obligatorisch.
Jedes der Online-Seminare wird zu einem anderen Thema abgehalten. Die Themen sind nah an der Unterrichtsrealität der Lehrkräfte und an ihrer täglichen Arbeit mit Deutschlernenden orientiert.

Die Online-Seminare sind Online-Live-Sitzungen und jeweils 2 UE (90 Minuten) lang. Für die Teilnahme an Online-Seminaren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Durch einen Link, der allen angemeldeten Teilnehmenden von der Online-Seminarleitung zugeschickt wird, können die Lehrkräfte einen virtuellen Klassenraum betreten, der als Forum für den Austausch zwischen den Lehrkräften und der Expertin des Goethe-Instituts dient.

Die Online-Seminare bestehen aus zwei Phasen. Zu Beginn eines Online-Seminars werden kurz theoretische Grundlagen zu den didaktisch-methodischen oder landeskundlichen Konzepten vorgestellt. Der Fokus liegt allerdings auf der zweiten, praktischen Phase, in der die Anwendung der Konzepte im Klassenzimmer thematisiert wird. Dabei werden viele Beispiele gegeben und auch Unterrichtsmaterial besprochen, das schon am nächsten Tag in den eigenen Unterricht integriert werden kann.
 
Die Online-Seminare werden entweder über Adobe Connect (virtueller Kursraum) oder über Zoom durchgeführt. Sie benötigen:
  • eine stabile Internetverbindung
  • PC/ Laptop/ alternativ Smartphone
  • ein Headset ist nötig, eine Webcam ist nicht notwendig.
Wichtig: aufgrund der weltweiten Auslastung von Adobe Connect \ Zoom kommt es ab und zu zu technischen Schwierigkeiten. Bitte haben Sie ein wenig Geduld und loggen Sie sich eventuell nochmal aus und neu ein.
 
Der Link zur Zoom-Sitzung bekommen Sie nach der Anmeldung per E-Mail.

Termine und Anmeldung

23.02.2022: Erklärvideos im DaF-Unterricht

15:00 - 16:30
Referentin: Olena Beketova
Sprache: Deutsch


Die Produktion von Erklärvideos ist eine große Chance für die sinnvolle Nutzung von digitalen Medien im Unterricht. Erklärvideos zu erstellen fördert die Kommunikations- und mediale Gestaltungskompetenz der Lernenden, setzt ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz voraus und trägt zur Motivation, Lerneraktivierung und zum autonomen Lernen bei.

Dieses Online-Seminar bietet den direkten Einstieg in die digitale Filmarbeit mit Erklärvideos im Unterricht und dient vor allem als Anleitung, selbst ein Erklärvideo zu produzieren. Das Material gibt einen Überblick über ein Erklärvideo-Format: My Simpleshow anhand von Beispielen. 

Anmeldung


Kontakte

Andrii Vasheka

Projekt "Internationalisierung der Berufsbildung"
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Ukraine
andrii.vasheka@goethe.de


Archiv

Wir leben in einer Zeit des Wandels, eines digitalen Wandels. Doch was heißt das und was sollen wir damit tun? Der Vortrag hat es zum Ziel kurzweilig und verständlich Forschung und Praxis zusammen zu bringen. Was bedeutet digitaler Wandel für Lehrende? Was wissen wir aus der Wissenschaft? Wie können wir diesen Wandel begreifen? Und vor allem wie können wir ihn gestalten? Der Vortrag soll Mut machen, die Digitalisierung nicht als externe Kraft zu sehen, sondern als ein Werkzeug, das wir selbst einsetzen können.
Referent: Prof. Dr. Sascha Friesike
 
Kann man bereits im DaF-Anfängerbereich A1/A2 mit poetischen Texten arbeiten? Geht das denn und wenn ja, wie? In unserem Online-Seminar stellen wir Ihnen, ausgehend von einigen theoretischen Überlegungen zu Phasierung und Methoden, ausgewählte Materialien zur Arbeit mit literarischen Texten im DaF-Unterricht vor. Lassen Sie sichinspirieren, wie man Gedichte gekonnt in den DaF-Unterricht integrieren kann. Wir freuen uns schon auf den Austausch mit Ihnen!
Unsere Stimme, unsere Körpersprache, unsere Mimik, unsere Gestik – damit wird unsere Persönlichkeit für andere hör- und sichtbar. Ein Jedes ist ein Teil unserer Ausstrahlung. In einer warmen Atmosphäre erfahren Sie in diesem 90-minütigen Intensiv-Seminar lebendig und praxisnah die Zusammenhänge zwischen Ihrer inneren Haltung und Ihrer äußeren Wirkung. Ich lade Sie ein Ihrer eigenen Wahrhaftigkeit auf die Spur zu kommen und für Ihr Auftrittskompetenz als Lehrer:in zu nutzen!

Bitte mitbringen: Ein ausgedrucktes Portraitfoto von Ihnen, leere Blätter, Buntstifte, Lust auf neue Erfahrungen!

Durch das Online-Seminar zum Thema „Sprachkompetenz mit Aufgaben und Übungen online aufbauen“ bekommen die Lehrkräfte eine Orientierung bei Entscheidungen zur Unterrichtsplanung, zur Beurteilung und Auswahl von Aufgaben und Übungen, sowie wie man sie in eine Abfolge bringen könnte.
Das Webinar richtet sich an alle Lehrkräfte, die online unterrichten. Es werden zahlreiche Tipps gegeben, die sofort in eigenen Arbeitsalltag integriert werden können.

Referentin: Nataliia Blazhevska

Werden Sie fit für das neue Schuljahr! In dieser Veranstaltung erfahren Sie über unsere Fortbildungsangebote rund um den Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Sie bekommen auch die Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen und uns auf Ihren spezifischen Fortbildungsbedarf aufmerksam zu machen.
Referentinnen: Tatiana Pavlova, Svitlana Balashova
​Die Sinne der Kinder werden heutzutage nicht genug gefördert, durch rasch entwickelnde Technologien werden die Kinder in der Entwicklung ihrer Sinne vernachlässigt. Sie sind mit Technologien verwöhnt und leider daran gewohnt, Informationen fertig zu bekommen.

Das Ziel des Seminars ist bewusstzumachen, dass die Lerninhalte viel leichter eingeprägt werden, wenn mehrere Sinne parallel angesprochen werden. Lernen mit oder durch Bewegung schafft feste Wort-Bild-Bewegung-Verbindungen, die eine neue Lexeme oder Struktur nachhaltig machen. Die Lehrkräfte reflektieren über die Wahrnehmungskanäle und darüber, welche und wie sie im eigenen Unterricht einsetzen. Wir simulieren und analysieren einige Methoden für multisensorisches Lernen. Die Lehrkräfte beobachten die Unterrichtssequenzen und analysieren die eingesetzten Methoden und Reaktionen von Kindern. Die erworbenen didaktischen Kompetenzen sichern Methodenvielfalt im Unterricht, tragen dazu bei, dass die Einprägung der Lerninhalte durch mehrere Sinne den Lernprozess individualisiert und verbessert.​

Referentin: Nataliia Zhdanova
Das Online-Seminar richtet sich an alle Lehrkräfte, die sowohl online als auch in Präsenz unterrichten. Hauptinhalte des Online-Seminars sind vor allem die Unterrichtsplanung mit Hinsicht auf die Zielgruppe, nämlich Jugendliche, und digitale Medien, die im DaF-Unterricht eingesetzt werden können. Dabei werden viele Beispiele gegeben, die man sofort in eigene Arbeitsroutine integrieren kann.​

Referentin: Olga Minka
Deutschunterricht ohne landeskundlichorientierte Materialien und Themen ist kaum vorzustellen. Immer neue Quellen erlauben uns auf dem neusten Stand zu sein. In diesem Online-Seminar lernen Sie neue Ausgabe von Deutschlandposter und die dazugehörige App kennen, außerdem andere einsetzbare Tools, die Ihnen erlauben, Ihre Lerner zu motivieren, sie für Deutschland und die Menschen zu interessieren, ihre Kenntnisse zu vertiefen.

Referentin: Viktoriia Syno
Wie kann man Deutsch mit Abenteuern, Magie und Spaß lernen und testen? Eine der Möglichkeiten bietet das Computerspiel „The Language Magician“, wo Lernfortschritte in spielerischer Form gemessen werden können. Im Online-Seminar lernen die Teilnehmenden das methodisch-didaktische Potenzial des Spiels kennen sowie behandeln Möglichkeiten seines Einsatzes im DaF-Unterricht.

Referentin: Svitlana Sotnykova
In diesem Online-Seminar haben die Teilnehmer*innen kollaborative, interaktive, kreative Internetwerkzeuge kennengelernt, die für den Einsatz im DaF-Unterricht zur Lerneraktivierung geeignet sind. Dabei ging es von simplen Tools der Interaktion, wie Umfragen, Brainstorming oder das Erstellen von Mindmaps, zu kreativer Kollaboration mit Software oder Apps um inhaltlich zu arbeiten: Online Whiteboards, Online-Bildeditoren, digitale Pinnwände, Flashcards-Apps, Online-Tools für Sprachaufnahmen, Anwendungen zur Erstellung von Onlinespielen und Übungen.

Referentin: Olena Beketova
Abenteuer, Magie, Spaß, Spiel, Deutschlernen und Testen – passt das alles zusammen? Ja, wenn es um das Computerspiel „The Language Magician“ geht, dessen Hauptziel in der Lernfortschrittsmessung durch Gaming besteht. Im Online-Seminar behandeln die Teilnehmenden das methodisch-didaktische Potenzial des Spiels und lernen unterrichtspraktische Einsatzmöglichkeiten kennen.

Referentin: Svitlana Sotnykova
Die Kinderuni ist ein fächerübergreifendes Projekt, dessen Materialien und Angebote besonders heutzutage an Aktualität gewinnen. In diesem Online-Seminar werden wir unsere Kenntnisse über die Struktur und das Konzept von der Lernplattform auffrischen, entwickelte Lernszenarios analysieren und zusätzliche Online-Ressourcen erkunden. Die vorgeschlagenen Einsatzmöglichkeiten helfen Ihnen sowohl das Lernprogramm vielseitiger und interaktiver zu gestalten als auch Kinder zum autonomen Lernen zu motivieren. Alle Materialien sind zweisprachig, deshalb können Schüler*innen ab A1-Niveau damit arbeiten.

Referentin: Viktoriia Shcherbakova
Durch das reziproke Lesen können Sie sicher sein, dass sich alle Schüler*innen aktiv an der Aufgabe beteiligen. Jedes Gruppenmitglied ist für eine andere Aufgabe verantwortlich. Ihre Schüler*innen erschließen sich den Text aus verschiedenen Blickwinkeln und tauschen sich anschließend über ihr Verständnis in der Gruppe aus. Dabei werden bestimmte Lesestrategien kooperativ wiederholt und geübt. Die Methode des reziproken Lesens eignet sich sowohl für den Präsenz- als auch für den Online-Unterricht ab A2-Niveau.

Referentin: Tatiana Pavlova
In diesem Online-Seminar erhalten sie praktische Tipps, wie man mit digitalen Medien den Wortschatz einführen, visualisieren und vertiefen kann. Dadurch werden Ihre Lernenden dazu angeregt, den Wortschatz regelmäßig zu wiederholen und das Gelernte reflektieren zu können. Es werden Lernstrategien vorgestellt, wie man das mentale Lexikon des Lerners leistungsfähiger machen kann. Sie lernen einsetzbare Tools und Sprachlernapps zur Erstellung von Lückentexten, Flaschcards, Buchstabensalat, Kreuzworträtseln, Trimino, multiple-choice-Übungen usw. kennen. 

Referentin: Olena Beketova
Informieren Sie sich in diesem Online-Seminar über die kostenlosen Online-Angebote des Goethe-Instituts und stellen Sie Überlegungen an, wie Sie diese in Ihrer Unterrichtspraxis nutzen können.

Referentinnen: Eva Korb, Svitlana Balashova
Top