Online-Seminare

Online lernen

  • für Deutschlehrkräfte im Bereich Deutsch als Fremdsprache
  • methodisch-didaktische oder landeskundlich-kulturelle Themen
  • interaktiv
  • kostenlos

VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME

Die Online-Seminare richten sich an alle Lehrkräfte, die an staatlichen Bildungseinrichtungen der Ukraine Deutsch unterrichten und über Deutschkenntnisse ab Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen verfügen.
Die Teilnahme an den Online-Seminaren ist kostenlos. Die Anmeldung ist jedoch obligatorisch.
Jedes der Online-Webinare wird zu einem anderen Thema abgehalten. Die Themen sind nah an der Unterrichtsrealität der Lehrkräfte und an ihrer täglichen Arbeit mit Deutschlernenden orientiert.

Die Online-Webinare sind Online-Live-Sitzungen und jeweils eine Stunde lang. Für die Teilnahme an Online-Webinaren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Durch einen Link, der allen angemeldeten Teilnehmenden von der Online-Webinarleitung zugeschickt wird, können die Lehrkräfte einen virtuellen Klassenraum betreten, der als Forum für den Austausch zwischen den Lehrkräften und der Expertin des Goethe-Instituts dient.

Die Online-Webinare bestehen aus zwei Phasen. Zu Beginn eines Online-Webinars werden kurz theoretische Grundlagen zu den didaktisch-methodischen oder landeskundlichen Konzepten vorgestellt. Der Fokus liegt allerdings auf der zweiten, praktischen Phase, in der die Anwendung der Konzepte im Klassenzimmer thematisiert wird. Dabei werden viele Beispiele gegeben und auch Unterrichtsmaterial besprochen, das schon am nächsten Tag in den eigenen Unterricht integriert werden kann.
 
Nach dem Online-Seminar bekommen Sie eine Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts (2 UE) per Email zugeschickt.
Die Online-Seminare werden über Adobe Connect (virtueller Kursraum) durchgeführt. Sie benötigen:
  • eine stabile Internetverbindung
  • PC/ Laptop/ alternativ Smartphone
  • ein Headset ist nötig, eine Webcam ist nicht notwendig.
Laden Sie sich nach Möglichkeit die Adobe-Anwendung herunter; der direkte Zugang über den Webbrowser ist möglicherweise instabil.
Vor dem Betreten des Adobe Connect Meetings können die eigenen Audio-Einstellungen hier getestet werden: 
na1cps.adobeconnect.com/common/help/en/support/meeting_test.htm

Wichtig: aufgrund der weltweiten Auslastung von Adobe Connect kommt es ab und zu zu technischen Schwierigkeiten. Bitte haben Sie ein wenig Geduld und loggen Sie sich eventuell nochmal aus und neu ein.
 
Am Tag des Online-Seminars bekommen Sie einen Link, mit dem Sie zum Online-Veranstaltungsraum gelangen. Sie können den Raum als Gast durch Angabe Ihres Namens betreten. Ein Passwort benötigen Sie nicht. Der Zutritt zum Online-seminarraum ist ca. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich. 

Online-Seminare: Termine und Anmeldung

Archiv

Durch das reziproke Lesen können Sie sicher sein, dass sich alle Schüler*innen aktiv an der Aufgabe beteiligen. Jedes Gruppenmitglied ist für eine andere Aufgabe verantwortlich. Ihre Schüler*innen erschließen sich den Text aus verschiedenen Blickwinkeln und tauschen sich anschließend über ihr Verständnis in der Gruppe aus. Dabei werden bestimmte Lesestrategien kooperativ wiederholt und geübt. Die Methode des reziproken Lesens eignet sich sowohl für den Präsenz- als auch für den Online-Unterricht ab A2-Niveau.

Referentin: Tetiana Pavlova.
In diesem Online-Seminar erhalten sie praktische Tipps, wie man mit digitalen Medien den Wortschatz einführen, visualisieren und vertiefen kann. Dadurch werden Ihre Lernenden dazu angeregt, den Wortschatz regelmäßig zu wiederholen und das Gelernte reflektieren zu können. Es werden Lernstrategien vorgestellt, wie man das mentale Lexikon des Lerners leistungsfähiger machen kann. Sie lernen einsetzbare Tools und Sprachlernapps zur Erstellung von Lückentexten, Flaschcards, Buchstabensalat, Kreuzworträtseln, Trimino, multiple-choice-Übungen usw. kennen. 

Referentin: Olena Beketova.
Informieren Sie sich in diesem Online-Seminar über die kostenlosen Online-Angebote des Goethe-Instituts und stellen Sie Überlegungen an, wie Sie diese in Ihrer Unterrichtspraxis nutzen können.

Referentinnen: Eva Korb, Svitlana Balashova.

Kontakte

Eva Korb

Referentin
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Ukraine
eva.korb@goethe.de

Svitlana Balashova

Projektkoordinatorin 
Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Ukraine
svitlana.balashova@goethe.de