Mein Beruf - der beste

Mein Beruf - der beste
Foto: GettyImages/Adam Gaul

Besuchst du eine Berufsschule? Was für einen Beruf lernst du dort? Stell dich in einem kurzen Video vor und überzeuge uns, warum dein Beruf für dich der beste ist!

Wir wollten von ukrainischen Berufsschülern wissen, was sie lernen und warum. Denn wer weiß, was er will und das begründen kann – auf Ukrainisch, auf Russisch, auf Deutsch –, der wird es weit bringen. Deswegen sollten uns Wettbewerbsteilnehmer in einem Video auf Deutsch erklären, welchen Beruf sie lernen, was typisch für ihn ist, wie ein normaler Arbeitstag aussieht - und vor allem, warum ein Beruf der beste für einen ist, warum passt er zu einem passt und was einem an ihm gefällt.
 
Nach welchen Kriterien wurden die Videos beurteilt?

  • Kreativität, Ideenreichtum und ihre Umsetzung im Video
  • inhaltliche Überzeugungskraft
  • gute Argumentation
  • technische und filmische Qualität 

Was gab es zu gewinnen?
  • 1. Preis: IPad Air 2
  • 2. Preis: Stipendium für einen Sprachkurs am Goethe-Institut Kiew oder einer der Sprachlernzentren in der Ukraine – Partner des Goethe-Instituts
  • 3. Preis: Stipendium für einen Sprachkurs am Goethe-Institut Kiew oder einer der Sprachlernzentren in der Ukraine – Partner des Goethe-Instituts 
  • 4. Preis: Eine Tasche mit Sachpreisen

Die glücklichen Gewinner sind:

1. Preis: Anastasiia Djachkowa aus Charkiw
2. Preis: Chrystyna Derewenko aus Winnyzja
3. Preis: Ilya Paschuk aus Chotin
4. Preis: Oleh Rumezhak aus Iwano-Frankiwsk

Mein Beruf, der beste © Goethe-Institut Die Preise wurden zusammen mit dem Institut für beruflich-technische Bildung der Ukraine überreicht.