Meine Bewerbung: Film ab!

Ein Koch mit einem Smartphone in seiner Hand Foto: colourbox.de

Meine Bewerbung: Film ab!

Smartphone rausgeholt, im Internet nach freien Praktikumsplätzen geschaut, einen interessanten Betrieb gefunden – und dann? Normalerweise heißt es: Handy weg und ran an den PC, eine Bewerbung schreiben. Wir haben aber es diesmal anders gemacht: Bewerbung per Video!

Mit einem Handyvideo sollten die Teilnehmer die Bewerbungen in kürzester Zeit erstellen und versenden. Die Noten spielten bei diesem ersten Eindruck keine Rolle.

Das Goethe-Institut Ukraine hat zum dritten Mal einen Wettbewerb für Schüler/innen der staatlichen Berufsschulen der Ukraine ausgeschrieben. Die Teilnehmer haben ihre aussagekräftige Bewerbung für ein Praktikum in einem deutschen Unternehmen in der Ukraine geschickt und einige haben die Reise nach Deutschland gewonnen!

Die Auswahl erfolgte durch eine Jury des Goethe-Instituts Ukraine.

Videos der Gewinner

Demian Berladyn, Berufsschule Nr.21, Iwano-Frankiwsk
 

Anatoliy Morozovskyi, technisches College, Ternopil
 
Sofiia Osypchuk, ökologisches College, Lwiw