Mein Job – Hinter den Kulissen

Eine Bauarbeiterin mit einem Smartphone in ihrer Hand Foto: colourbox.de

Wettbewerb für Schüler*innen an Berufsschulen

Anmeldeschluss bis 31.05.2020

Während der Quarantäne einfach nur so Zuhause rumsitzen? Langeweile? Aber nein! Stellt euren Beruf der Zukunft vor und gewinnt einen Online-Sprachkurs und tolle Sachpreise!

Wohin führt euch die Zukunft? Jeder Beruf hat eigene besondere Vorteile und typische Arbeitsbedienungen. Wir möchten mehr über euren Beruf erfahren, für den ihr eine Ausbildung macht. Macht mit, fühlt euch wie echte „Stars“ eurer Branche! Dafür macht ihr 2-3 passende Fotos zu eurem Beruf und erläutert in einem kurzen Text,  was das Besondere an eurem Beruf ist und warum ihr ihn gewählt habt.

Habt ihr Lust bekommen, uns über euren Beruf der Zukunft zu erzählen? Na, dann nichts wie los! Helft uns dabei, viel Neues über euren Berufen zu erfahren und andere zu inspirieren!

  • Die Fotos sollen euren Beruf und/oder einen Arbeitstag zeigen.
  • Die Fotos müssen eine gute Qualität haben (nicht weniger als 2300*1000 Pixel).
  • Die Fotos müssen im Querformat aufgenommen sein.
  • Erklärt in einem begleitenden Schreiben (circa 1 Seite) oder einer anderen Dokumentationsform eurer Wahl, z.B. einer Tonaufnahme, was ihr mit den Fotos sagen möchtet.
  • Beschreibt kurz euren Beruf und warum ihr diesen ausgewählt habt.

Schüler*innen oder Studierende von ukrainischen staatlichen Berufsschulen/Berufslyzeen, die in ihrer Schule Deutsch lernen.

  • Kreativität, Ideenreichtum und ihre Umsetzung im Foto
  • Inhalt und gute Argumentation im begleitenden Schreiben
  • Fotoqualität

Die Auswahl erfolgt durch eine Jury des Goethe-Instituts Ukraine.

Vollständige Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungsformular inkl.

1. 2-3 Fotos

2. Begleitendes Schreiben (circa 1 Seite) oder Tonaufnahme auf Deutsch

3. Einverständniserklärung

 

(*Eltern unterschreiben für minderjährige Teilnehmer*innen)

4. Gescannter Schüler-/Studentenausweis

1. Preis: Online-Sprachkurs

2. und 3. Preis: Sachpreise vom Goethe-Institut

Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Urkunde.