Vortrag „Kult oder Kultur – Entwicklung von partizipativen Praktiken in ukrainischen Museen“

Eine Veranstaltung mit den deutschen Museumsexperten Prof. Dr. Axel Klausmeier und Dr. Jörg Skriebeleit

Im Rahmen des Museumsprojekts „Kult oder Kultur – Entwicklung von partizipativen Praktiken in ukrainischen Museen“ betreuen die beiden deutschen Museumsexperten Prof Dr. Axel Klausmeier, Direktor der Stiftung Berliner Mauer, und Dr. Jörg Skriebeleit, Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, ausgewählte ukrainische Museumsprojekte in Kharkiv und Saporischja, die bis Ende des Jahres realisiert werden.

Am 23. September werden sie im Nationalen Kunstmuseum der Ukraine zwei Vorträge zu den Themen „ Partizipatorische Praktiken in deutschen Museen“ und „Entnazifizierung und Gedächtnis. Was bleibt von einem Konzentrationslager? Das Beispiel von Flossenbürg“ halten, zu dem wir alle Interessierten einladen möchten.

Prof. Dr. Axel Klausmeier

Prof. Dr. Axel Klausmeier © Stiftung Berliner Mauer Prof. Dr. Axel Klausmeier | © Stiftung Berliner Mauer Dr. phil., Studium der Kunstgeschichte, Neueren und Mittelalterlichen Geschichte in Bochum, München und Berlin. Seit Januar 2009 Direktor der Stiftung Berliner Mauer und seit 2012 Honorarprofessor für Historische Kultur- und Erinnerungslandschaften an der BTU Cottbus-Senftenberg. Zahlreiche Publikationen zur Dokumentation, zum Umgang mit und zur Vermittlung von historischer Bausubstanz und historischen Kulturlandschaften, insbesondere zur Geschichte und Bedeutung der Berliner Mauer.

Dr. Jörg Skriebeleit

Dr. Jörg Skriebeleit © Gedenkstätte Flossenbürg Dr. Jörg Skriebeleit | © Gedenkstätte Flossenbürg Kulturwissenschaftler, Historiker, Ausstellungsmacher und Autor. Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg. Studium in Tübingen (Eberhard-Karls Universität) und Berlin (Humboldt Universität). Promotion/PhD am Zentrum für Antisemitismusforschung an der TU Berlin (Prof. Wolfgang Benz). Wissenschaftlicher Berater in verschiedenen Erinnerungs.- und Museumsprojekten (u.a. Denkmal für die Ermordeten Juden in Europa, Berlin; KZ-Gedenkstätte Mauthausen, Österreich, Denkort Bunker Valentin, Bremen, Richard-Wagner-Museum, Bayreuth).

Zurück