Konzert Ensemble ascolta: Traummechanik

Ensemble Ascolta © Klaus Steffes-Holländer

So, 17.09.2017

Kunstzentrum Plivka

Wul. Wasylkiwska 1
Kiew

Musikprogramm GogolFEST 2017

Das Stuttgarter Ensemble ascolta wurde 2003 von sieben Musikern, die sich durch langjährige Zusammenarbeit in verschiedenen kammermusikalischen Formationen kannten, mit dem Ziel gegründet, hervorragende neue Partituren zu ermöglichen.
 
ascolta ist regelmäßiger Gast bei vielen deutschen und europäischen Festivals für Neue Musik, daneben stehen regelmäßige Kooperationen mit Partnern in Stuttgart: mit der Akademie Schloss Solitude, der Staatsoper und der Staatlichen Hochschule für Musik sowie insbesondere mit Musik der Jahrhunderte und den Neuen Vocalsolisten.
Die programmatische Spannweite des Ensembles reicht von der klassischen Moderne über theatralische Konzepte der Fluxus-Generation bis zum Grenzbereich zwischen Neuer Musik und Rock.
In Kiew präsentiert das Ensemble ein Programm aus Werken von Francesco Filidei , Marco Stroppa, Eres Holz, Enno Poppe, Robin Hoffmann.

Gefördert von: Kulturamt des Landeshauptsadt Stuttgart, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg, Goethe-Institut
 
Besetzung:
Julian Belli, Schlagzeug
Erik Borgir, Cello
Andrew Digby, Posaune
Florian Hoelscher, Klavier
Boris Müller, Schlagzeug
João Carlos Pacheco, Schlagzeug
Markus Schwind, Trompete
 
Deklamator:  Oleksij Dorychewskyj

 

Zurück