Premiere, Streaming Theater.Doc - Wenn wir die Macht hätten

Wenn wir die Macht hätten Foto: Oleg Karlson

23 November 2018
20 Uhr, Ortszeit Kiew

Iwan-Franko-Theater

Iwan Franko Platz 3
Kiew

Wenn wir die Macht hätten

Dokumentarische Aufführung

Wenn wir die Macht hätten ist eine Utopie von Тheater.doc, in der in einem Russland der Zukunft die Gesellschaft die Macht hat.

Im heutigen Russland übernimmt die Zivilgesellschaft oft solche Aufgaben, die eigentlich in der Verantwortung des Staates liegen sollten: Hilfe für Gefangene, Finanzierung von  Krankenhäusern, Hospizhilfe. Die besten russischen Filme werden ohne Filmförderung durch das Kulturministerium gemacht. In allen Bereichen - von Kultur zu Strafkolonien - stellt sich heraus, dass wir alles selbst machen können. Wir wollen uns die Zukunft so vorstellen, dass diejenigen die Macht haben, die sich als ehrenhafte Menschen bewiesen haben und für die andere Menschen das Wichtigste sind, und nicht Geld oder Macht. Wie ist es, wenn es faire Wahlen, eine faire Regierung und faire Minister gibt?

Die Performance ist Ergebnis des Projekts „Ein neuer Gesellschaftsvertrag“.
Die Aufführung findet auf Russisch statt und wird auf Facebook live übertragen.
Nach der Performance findet eine Publikumsdiskussion statt.

Zurück