Кар'єра
Вакансії

Beauftragte*r für Bildungskooperation Deutsch (BKD)

Das Goethe-Institut Ukraine sucht ab 01.03.2021 eine*n engagierte*n Beauftragte*n für den Bereich Bildungskooperation Deutsch (Vollzeit).

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.

Die Bildungskooperation Deutsch fördert in Zusammenarbeit mit ukrainischen Bildungsbehörden den deutschen Fremdsprachunterricht in der Ukraine und unterstützt ukrainische Deutschlehrer*innen, Schulen, Hochschulen und andere Institutionen bei der Durchführung von qualitativ hochwertigem, zeitgemäßem DaF-Unterricht.

Als Beauftragte*r für BKD übernehmen Sie folgende Aufgaben

  • Leitung des Bereichs BKD am Goethe-Institut Ukraine, inkl. Personalführung und Mittelbewirtschaftung, in Abstimmung mit der Leitung der Spracharbeit und der Institutsleitung
  • Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluierung von Maßnahmen und Projekten der BKD in der Ukraine
  • Beantragung von Projektmitteln, Planung und Steuerung des Ressourceneinsatzes im Bereich BKD
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit dem Bildungsministerium, Bildungsbehörden und anderen für den Deutschunterricht relevanten Partnern und Institutionen
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen für Deutschlehrer*innen und Multiplikatoren*innen an Schulen und Hochschulen
  • Netzwerkbetreuung (DaF-Multiplikatoren*innen, Lehrmittelzentren etc.)
  • Steuerung und Bearbeitung der Stipendienprogramme des Goethe-Instituts
  • Mitarbeit bei internationalen Bildungsprojekten (insb. in der Goethe-Instituts-Region Osteuropa/Zentralasien)
  • Mitwirkung bei bereichsübergreifenden Maßnahmen des Goethe-Instituts

Dafür erfüllen Sie folgende Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise DaF)
  • Erfahrung in der Konzipierung und Steuerung von Bildungsprojekten  
  • Erfahrung in Personalführung, Projektmanagement und Mittelbewirtschaftung
  • Organisatorisches Talent, Verhandlungsgeschick und Innovationsfreude  
  • Fundierte, aktuelle Fachkompetenz im Bereich Deutsch als Fremdsprache, sowie umfassende Methodenkompetenz
  • Gute Kenntnis der ukrainischen Bildungslandschaft
  • Gute IT-Kompetenz, Vertrautheit mit und Interesse an digitalen Lehr- und Lernformen
  • Erfahrung in der Netzwerk- und Partnerarbeit
  • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft, sowie Bereitschaft zu Dienstreisen und Wochenendarbeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, sowie soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Hervorragende Deutschkenntnisse (mind. C1), hervorragende Ukrainischkenntnisse (mind. C1), sehr gute Englischkenntnisse (mind. B2)

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail und als pdf-Datei (max. 3 MB) in deutscher Sprache an
olena.riumshyna@goethe.de
 
Die Bewerbungsfrist endet am 18.12.2020.