Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Chapel Hill, North Carolina, USA
Take Action Chapel Hill- Maya Little, Gina Balamucki und Annie Simpson

Take Action Chapel Hill Headshot Take Action Chapel Hill ist eine basisdemokratische Aktivistinnen-Koalition in Chapel Hill, North Carolina. Sie wurde im August 2018 gegründet, um antirassistische Aktivist*innen zu unterstützen, die wegen Protesten gegen die weiße Vorherrschaft an der University of North Carolina (UNC) in Chapel Hill Strafanzeigen erhalten haben. Die Gruppe richtete den Anti-Racist Activist Fund ein, um diese und zukünftige Aktivist*innen zu unterstützen.

Ihr organisatorischer Einsatz führte zur Entfernung des umstrittenen Konföderierten-Denkmals Silent Sam. Ihre Mitglieder engagieren sich unermüdlich dafür, die Narrative der Campusgeschichte in Bezug auf Bürgerkrieg und Diskriminierung zu hinterfragen. Obwohl sich die Gruppe in Folge des Denkmalsturzes zusammenschloss, will sie eine Infrastruktur aufbauen, die nicht nur andauernde Aktionen gegen Silent Sam unterstützt, sondern sich gegen alle Formen der Unterdrückung in ihrer Gemeinschaft und der Welt richtet.
 
Gina Balamucki hat einen Abschluss der UNC und studiert derzeit an der dortigen Rechtsfakultät. Sie ist bildende Künstlerin, Musikerin, Autorin, Grafikdesignerin und Organisatorin.
 
Maya Little ist Studentin, Aktivistin und Historikerin und promoviert derzeit in chinesischer Geschichte an der UNC. Littles Arbeiten wurden in wichtigen Publikationen wie dem Politmagazin Democracy Now veröffentlicht.
 
Annie Simpson ist Absolventin der UNC und Künstlerin, die an verschiedenen Guerilla-Kunstprojekten gearbeitet hat, um der unerzählten Geschichten in der Campus-Landschaft der UNC Chapel Hill einen Platz zu verschaffen.
 

Top