Konzepte und Materialien
Unternehmen Deutsch

Unternehmen Deutsch zwei studentinnen © Foto: Dietmar Wäsche
Bei Kopfschmerzen nimmt man eine Aspirin und die Familie fährt mit dem VW in den Urlaub. Viele deutsche Firmen und Produkte sind nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt bekannt. Deutschland ist für viele Länder einer der wichtigsten Handelspartner.

Das Projekt Unternehmen Deutsch schlägt eine Brücke zwischen dem Thema Wirtschaft und dem Deutschunterricht. Es verdeutlicht den Stellenwert der deutschen Sprache auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

In sechs Unterrichtsmodulen erfahren Schüler*innen mehr über den Wirtschaftsstandort Deutschland. Ihre Aufgabeist es, Präsentationen zu deutschen Unternehmen zu erstellen. Dafür recherchieren sie auf deutschsprachigen Webseiten im Internet, kontaktieren per Email „echte“ Ansprechpartner in den Firmen. In Arbeitsräumen auf der Lernplattform werden die Informationen gesammelt und bearbeitet und ein Glossar mit dem notwendigen Wortschatz angelegt. Am Ende stellen sie „ihr“ Unternehmen in der Klasse vor.

Voraussetzung sind Deutschkenntnisse auf B1-Niveau. Die Unterrichtsmaterialien zur selbständigen Durchführung des Projekts im Unterricht stehen allen interessierten Lehrkräften zur Verfügung. Jedes Modul enthält eine Lehrerhandreichung, Wortschatz, Arbeitsblätter und Lösungen, sowie Quizzes und Lösungen.

Top